Stadtplan Leverkusen
24.03.2010 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Ü 50 Freizeitstammtisch in der Doktorsburg   CHEMPARK Leverkusen: Blutspendeaktion des Deutschen Roten Kreuzes >>

29 Bewerberlisten zur Landtagswahl


29 Bewerberlisten sind fristgerecht bis Montag, den 22. März um 18.00 Uhr bei der Landeswahlleiterin eingegangen. Auf den Listen bewerben sich 781 Kandidatinnen und Kandidaten um ein Landtagsmandat für die kommenden fünf Jahre. Der Anteil der Frauen auf diesen Listen liegt im Schnitt bei 27,5 Prozent. "Wir haben damit deutlich mehr Listen als bei der letzten Landtagswahl", so Landeswahlleiterin Helga Block. 2005 hatten sich 18 politische Vereinigungen mit einer Liste um die Zulassung beworben.15 davon wurden zur Wahl zugelassen.
„Dieser deutliche Anstieg könnte auf die Einführung des 2-Stimmen-Systems zurückzuführen sein", erklärte die Landeswahlleiterin. Denn die Parteien können mit ihrer Landesliste nunmehr nicht nur in den Wahlkreisen, in denen sie einen Direktkandidaten aufgestellt haben, zur Wahl antreten. Sie haben erstmals die Möglichkeit, landesweit „Zweitstimmen" zu erringen.
Folgende Wahlvorschläge wurden eingereicht:
Eingereichte Wahlvorschläge
(in der Reihenfolge, wie sie im Falle der Zulassung auf den nordrhein-westfälischen Stimmzetteln erscheinen würden):
Anzahl der Bewerber/innen auf der Landesliste davon Frauen
1 Christlich Demokratische Union Deutschlands CDU114 27
2 Sozialdemokratische Partei Deutschlands SPD130 43
3 BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN GRÜNE 40 20
4 Freie Demokratische Partei FDP 9317
5 Nationaldemokratische Partei Deutschlands NPD 22 2
6 DIE LINKE DIE LINKE40 20
7 DIE REPUBLIKANER REP12 1
8 Ökologisch-Demokratische Partei ödp18 8
9 Bürgerrechtsbewegung Solidarität BüSo14 5
10 Partei Bibeltreuer Christen PBC12 5
11 Mensch Umwelt Tierschutz Die Tierschutzpartei 8 7
12 Familien-Partei Deutschlands FAMILIE17 6
13 Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative Die PARTEI 20 1
14 Deutsche Zentrumspartei - Älteste Partei Deutschlands gegründet 1870 ZENTRUM10 1
15 Liberale Demokraten - die Sozialliberalen - LD 8 3
16 Bund für Gesamtdeutschland BGD 10 3
17 AUF - Partei für Arbeit, Umwelt und Familie AUF 14 1
18 Piratenpartei Deutschland PIRATEN 30 2
19 Deutsche Demokratische Partei ddp21 7
20 Freie Union 25 5
21 Rentner-Partei-Deutschland RENTNER11 2
22 Die Westfalen - Regionalpartei Westfalen 11 1
23 Bürgerbewegung pro Nordrhein-Westfalen pro NRW36 9
24 Die Violetten DIE VIOLETTEN 9 6
25 Bündnis für Innovation & Gerechtigkeit BIG 20 4
26 Ab jetzt…Bündnis für Deutschland, für Demokratie durch Volksabstimmung Volksabstimmung16 2
27 Freie Bürger-Initiative/ Freie Wähler FBI/Freie Wähler13 5
28 BPA-Die Bürgerpartei für „ALLE" 3 0
29 Soziale Mitte - Partei für Mittelschicht und soziale Gerechtigkeit 4 1

Die ersten 15 Gruppierungen haben sich auch 2005 mit Wahlvorschlägen an der Wahl beteiligt. Werden sie vom Landeswahllausschuss zugelassen, erscheinen ihre Landeslisten auf den Stimmzetteln in der Reihenfolge der damals landesweit errungenen Stimmen. Die übrigen zugelassenen Landeslistenvorschläge schließen sich in der Reihenfolge ihres Eingangs bei der Landeswahlleiterin an.
Aktuelle und umfassende Informationen zur Landtagswahl am 9. Mai 2010 finden Sie unter www.im.nrw.de/landtagswahl2010.

Der Landeswahlausschuss entscheidet am 30. März 2010 über die Zulassung der Landeslisten. Verspätet eingereichte Bewerberlisten oder solche, die den wahlrechtlichen Anforderungen nicht entsprechen, werden von diesem zurückgewiesen. Letzteres ist zum Beispiel der Fall, wenn die notwendigen mindestens 1.000 Unterstützungsunterschriften fehlen. Diese müssen die sog. „neuen" Parteien sammeln, wenn sie weder im Landtag noch im Deutschen Bundestag vertreten sind.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 11.03.2018 10:17 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter