Stadtplan Leverkusen
13.01.2010 (Quelle: Polizei)
<< Stefan Hebbel bleibt CDU-Ortsverbandsvorsitzender in Quettingen   Höhe der Landesförderung für Neue Bahnstadt offen >>

Versuchter Einbruch in Parfümerie


Vermutlich durch das Schrillen der Alarmanlage aufgeschreckt, haben Unbekannte heute Morgen (13.01.10) ihren Vorsatz, in eine Parfümerie in Schlebusch einzubrechen, aufgegeben.

Um 05.12 Uhr erhielt eine Streifenwagenbesatzung den Einsatz, zu einem Einbruch in die Schlebuscher Fußgängerzone zu fahren. Als die Beamten den Einsatzort erreichten, wurden sie von einem Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma sowie der laut dröhnenden Alarmanlage an der Fassade des Geschäftes empfangen.

Nachdem die Polizisten sämtliche Räume des Ladens durchsucht hatten, stellten sie fest, dass die Einbrecher durch den Lärm der Sirene vermutlich abschrecken worden waren und die Parfümerie darum fluchtartig ohne Beute verlassen hatten.

Nach ersten Ermittlungen war die Alarmanlage um 04.42 Uhr durch das Aufhebeln der Eingangstür aktiviert worden.

Das Kriminalkommissariat bittet Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise geben können, die im Zusammenhang mit dem versuchten Einbruch stehen könnten, sich unter der Telefonnummer 0221/229-0 zu melden.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 13.01.2010 13:19 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter