Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1313 Aufrufe

100 Geschenke für Kinder und Senioren in Leverkusen

lesen

Platz 2 / 1209 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 1008 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 4 / 1008 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 5 / 963 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 6 / 843 Aufrufe

Wiesdorf: Unterführung der Carl-Rumpff-Straße am Chempark Leverkusen wird die Herbstferien über gesperrt

lesen

Platz 7 / 839 Aufrufe

SpardaLeuchtfeuer fördert Sportvereine aus Leverkusen und Umgebung mit 250.000 Euro

lesen

Platz 8 / 835 Aufrufe

Die S6 in Leverkusen wird voraussichtlich bis Ende März 2023 im Schienenersatzverkehr betrieben

lesen

Platz 9 / 740 Aufrufe

Neue Interessen, Hobbys und Kontakte - Großes Interesse am Netzwerk „Aktiv vor und im Ruhestand“

lesen

Platz 10 / 730 Aufrufe

Der Leverkusener Denkmalkalender 2023 ist ab 10. September 2021 erhältlich

lesen

CDU nominierte Kommunalwahlkandidaten

Veröffentlicht: 22.11.2008 // Quelle: Internet Initiative

Heute nominierte die Leverkusener CDU im Wiesdorfer Forum ihre Kommunalwahlkandidaten.
Oberbürgermeisterkandidat Reinhard Buchhorn war bereits am 24.09. nominiert worden.

Zuvor wurde noch ein Antrag zu zukünftigen Koalitiionen bei 6 Gegenstimmen und zwei Enthaltungen zu zukünftigen Koalitionen angenommen, der Koalitionsvereinbarungen an die Zustimmung des Parteitages knüpft. "Sämtliche auf Dauer angelegten Formen der Zusammenarbeit der CDU Fraktion mit anderen Fraktionen oder Gruppierungen im Rat der Stadt Leverkusen bedürfen mit Beginn der neuen Wahlperiode nach der Kommunalwahl 2009 der Billigung eines Kreisparteitages beziehungsweise einer Mitgliederversammlung der CDU Leverkusen.
Grundlage für die Beratungen auf dem Kreisparteitag beziehungsweise der Mitgliederversammlung bildet eine zuvor ausgehandelte und in schriftlicher Form vorliegende Vereinbarung über die Zusammenarbeit."


Hier die Ergebnisse. Ein Vorstellungsrede aller oder einzelner Kandidaten fand nicht statt.


WahlkreisKandidatJaNeinEnthaltung
01 Wiesdorf-NordwestWalter Endlein14654
02 Wiesdorf SüdwestBernhard Apel14834
03 Wiesdorf NordostFrank Schönberger14834
04 Wiesdorf-SüdostGisela Schumann14744
05 ManfortHermann Josef Kentrup14654
06 Rheindorf-SüdJürgen Wasserfuhr14834
07 Rheindorf-MitteRüdiger Scholz14834
08 Rheindorf-Nord/Hitdorf-OstAndreas F. Eckloff14834
09 Hitdorf-MitteUrsula Behrend14834
10 Opladen-NordChristopher Krahforst14744
11 Opladen-WestSebastian Newiadomsky14834
12 Opladen-MitteMartin Steinkühler14744
13 Opladen-SüdostBernd Miesen14744
14 Bergisch NeukirchenAlbrecht Omankowsky14744
15 Küppersteg-NordThomas Eimermacher14744
16 Küppersteg-SüdRudi Pawelka14654
17 BürrigIrmgard von Styp-Rekowsky14654
18 Quettingen-OstChristine Richerzhagen14744
19 Quettingen-WestStefan Hebbel14834
20 WaldsiedlungBernhard Marewski14654
21 Schlebusch-SüdMatthias H.E. Seyfarth14744
22 Schlebusch-NordostRaimund Gietzen14654
23 Schlebusch-Mitte und -OstIrmgard Goldmann14654
24 Steinbuechel-SüdostUrlich Wokulat14744
25 Steinbüchel-NordwestPaul Hebbel14834
26 Steinbüchel-OstRudolf Müller14654
27 Lützenkirchen-OstKlaus Hupperth14654
28 Lützenkirchen-WestAnnegret Bruchhausen-Scholich14744
29 AlkenrathKurt Saal14744
Damit sind von den 29 Kandidaten nur fünf Kandidaten neu. Der JU-Vorsitzende Sebastian Newiadomsky, Stefan Hebbel und Jürgen Wasserfuhr sowie die bisherigen Bezirksvertreter Frank Schönberger (bisher Bezirksvertretung I) und Kurt Saal (Bezirk III). Bisher hat die CDU 24 Mandate (incl. 3 Überhangmandate) im Stadtrat. Ausscheiden werden Ulrich Müller und Dietrich Volberg
ListenplatzNameJaNeinEnthaltung
01Klaus Hupperth91475
02Irmgard Goldmann90477
03Raimund Gietzen100347
04Bernhard Marewski91493
03Irmgard von Styp-Rekowski695913
06Gisela Schumann83191
07Andreas Eckloff83291
08Christopher Krahforst80191
09Frank Schönberger975-
10Paul Hebbel958-
11Thomas Eimermacher9110-
12Ursula Behrendt837-
13Rudolf Müller7611-
14Albrecht Omankowsky7118-
15Sebastian Newiadomsky817-
16Christine Richerzhagen7671
17Hermann-Josef Kentrup7312-
18Annegret Bruchhausen-Scholich738-
19Matthias H.E. Seyfarth7114-
20Rüdiger Scholz65161
21Bernhard Apel7210-
22Stefan Hebbel709-
23Martin Steinkühler66101
24Ulrich Wokulat68
25Bernd Miesen61
26Rudi Pawelka51
27Kurt Saal62
28Walter Endlein61
29Jürgen Wasserfuhr55
30Ulrike Hölzer62
31Frank Krause55
32Rainer Schiefer54

33 Marewski, Angelika
34 Wilke, Annemarie
35 Wollenhaupt, Georg
36 Schwarz, Gregor
37 Schönbeck, Heinz-Joachim
38 Huhn, Helge
39 Reimus, Franz
40 Karau, Raphaela
41 Gatzen, Rainer
42 Richerzhagen, Horst
43 Kämmerling, Franz K.
44 Meichler, Klaus-Uwe
45 Hölsken, Marion
46 Lukas, Georg
47 Pesch, Ute
48 Lützenkirchen, Alois
49 Bosbach, Werner
50 Seven, Peter
51 Schneider, Otfried
52 Majoli, Evelyn
53 Münch-Rippel, Marie-Luise

Bei Platz 5 gab es ein wenig Chaos: Frau von Styp-Rekowsky hatte zwar mehr JA als NEIN-Stimmen, aber aufgrund von Enthaltungen nicht die Mehrheit der abgegebenen Stimmen. Vorstand und Kreisgeschäftsführer Karl-Heinz Servos ließen die Wahl nach längerem Hin-und-Her zu.
Die Plätze 33-53 wurden zwar gewählt, das Ergebnis aber nicht mehr verkündet. Die Ergebnisse wurden nachträglich durch die CDU-Kreisgeschäftsstelle übermittelt.
Bei der letzten Wahl zog die Liste bei Wahl aufgrund der Überhangmandate nicht. Paul Hebbel und Ulrich Müller rückten für Tim Böckly und Josef Weiden nach.


Die Bezirkslisten wurden pauschal abgestimmt, da es keine Gegenkandidaten gab.

Für den Stadtbezirk 1 waren 47 Stimmberechtigte anwesend. 209 Stimmberechtigte Mitglieder hat die CDU in diesem Stadtbezirk.

Bezirk 1
ListenplatzName
01Hermann-Josef Kentrup
02Andreas F. Eckloff
03Walter Endlein
04Frank Krause
05Ute Pesch
06Frank Schönberger
07Marion Hölsken
08Rainer Gatzen
09Raphaela Karau
10Gerhard Bäcker
11Günter Schlupp
12Christian Papendick
13Jürgen Wasserfuhr
14Norbert Brinkschulte
15Detlef Pegelow
Bisher hat die CDU 5 Mandate
45 abgegeben
45 gültig
43 Ja
2 Nein

Ersatzbewerber ("Huckepackkandidaten") wurden.
HuckepackkandidatKandidat
Christian PapendickHermann-Josef Kentrup
Jürgen WasserfuhrAndreas F. Eckloff
Raphaela KarauWalter Endlein
Norbert BrinkschuleFrank Krause
Gerhard BeckerUte Pesch
Marion HölskenFrank Schönberger
Detlef PegelowGünter Schlupp
Ergebnis:
44 abgegeben
44 gültig
1 Enthaltung
42 Ja
1 Nein


Im Stadtbezirk 2 waren 58 Stimmberechtigte von 345 anwesend.
Bezirk 2
ListenplatzName
01Rainer Schiefer
02Irmgard von Styp-Rekowski
03Georg Lukas
04Heinz-Joachim Schönbeck
05Franz Reimus
06Otfried Schneider
07Gregor Schwarz
08Horst Richerzhagen
09Marie-Luise Münch-Rippel
10Achim Rohner
11Rudolf Kellner
12Evelyn Majoli
13Christoph Bongard
14Jürgen Pröpper
15Martin Holzke
16Ulrich Hengst
17Angelika Lippmann
Bisher hat die CDU 5 Mandate
58 Gültig
2 Enthaltungen
54 Ja
2 Nein

HuckepackkandidatKandidat
Gregor SchwarzRainer Schiefer
Christoph BongardIrmgard von Styp-Rekowski
Jürgen PröpperGeorg Lukas
Martin HolzkeHeinz-Joachim Schönbeck
Ulrich HengstOtfried Schneider
Evelyn MajoliGregor Schwarz
Rudolf KellnerMarie-Luise Münch-Rippel
Nils LangeAchim Rohner

58 abgegen
58 gültig
1 Enthaltung
56 Ja
1 Nein

Im Stadtbezirk 3 sind 49 Personen wahlberechtigt von 380 stimmberechtigten Mitgliedern.
Bezirk 3
ListenplatzName
01Reimund Gietzen
02Ulrike Hölzer
03Annemarie Wilke
04Georg Wollenhaupt
05Kurt Saal
06Dr. Hans-Gerd Metzinger
07Alois Lützenkirchen
08Werner Bosbach
09Matthias H.E. Seyfarth
10Angelika Marewski
11Peter Seven
12Hans Paffrath
13Christian Schön
14Urlich Wokulat
15Rudolf Müller
Bisher hat die CDU 7 Sitze

HuckepackkandidatKandidat
Matthias H.E. SeyfarthRaimund Gietzen
Hans PaffrathUlrike Hölzer
Werner BosbachAnnemarie Wilke
Angelika MarewskiGeorg Wollenhaupt
Peter SevenKurt Saal
Ulrich WokulatDr. Hans-Gerd Metzinger
Rudolf MüllerAlois Lützenkirchen
Christian SchönWerner Bosbach
Stefan RyborzChristian Schön


In einer Zählpause sammelte die Junge Union wieder als Start ihrer Heiligabendsammlung wieder für einen guten Zweck: Den Wildpark Reuschenberg. Das Sammlungsergebnis wurde nicht bekannt gegeben.

Zum Schluß waren waren nur noch 41 Delegierte und Vorstandsmitglieder anwesend. Ein gemeinsames Kandidatenfoto gibt es daher nicht, dafür aber ein Foto der Rheindorfer Kandidaten Rüdiger Scholz, Andreas Eckloff und Jürgen Wasserfuhr


Vielleicht nimmt die Vorsitzende Ursula Monheim nach dem hoffentlich nun folgenden Training in Verfahrensfragen sogar irgendwann zu Kenntnis, daß im Internet über die CDU berichtet wird.


Ort aus dem Stadtführer: Wiesdorf

Dieser Artikel wurde als Nachricht einsortiert in: Politik
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 16.063
Weitere Artikel vom Autor Internet Initiative