Stadtplan Leverkusen
19.05.2008 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Bayer hilft den Katastrophen-Opfern in China und Burma   Kasino-Gesellschaft Leverkusen lädt ins K1 ein: >>

Touren zur Industriekultur 2008


Das Netzwerk Industriekultur Bergisches Land e. V. lädt am Freitag, d. 30. Mai 2008 zu einer industriehistorischen Fahrradexkursion durch Solingen ein. Die Exkursion steht unter dem Motto „Auf den Spuren der Industriekultur rund um die Solinger City". Die Tour wird geleitet von dem profunden Kenner der Solinger Industriegeschichte, Herrn Dr. Jochem Putsch vom Rheinischen Industriemuseum Solingen.
Rund um die Solinger City stoßen wir auf einen dichten Kranz von Industrieunternehmen, anhand derer sich die Solinger Industriegeschichte besser aufrollen als irgendwo sonst. Denken Sie an berühmte Marken oder Namen wie das Henckels Zwillingswerk (heute Zwilling J. A. Henckels AG), das Müller & Schmidt Pfeilringwerk oder die Schneidwarenfirma Wüsthoff. Denken Sie auch an vergangene Größen wie das Siegen-Solinger-Gussstahlwerk am Weyersberg oder die Firma Rautenbach am Mangenberg. Weit über 20 ebenfalls prominente Stationen werden per Fahrrad aufgesucht und vermitteln einen vielfältigen Eindruck von der gewerblichen Entwicklung der "Klingenstadt".
Referent: Dr. Jochem Putsch
Termin: Freitag, 30. Mai 2008, 18.00 Uhr – 20.30 Uhr
Teilnahmegebühr: 10 €, erm. 8 €
Treffpunkt: Alter Hauptbahnhof Solingen (heute Forum Produktdesign), Bahnhofstraße 15, 42651 Solingen
Anmeldung – telefonisch, schriftlich oder per Email - bis: Mittwoch, d. 21. Mai 2008
Beim Netzwerk Industriekultur Bergisches Land e. V.
c/o Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer Freudenthal 68
51375 Leverkusen-Schlebusch
Tel. 0214 – 5007268
per Mail: bergnetz@sensenhammer.de
Internet: www.bergnetz.net


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 12.06.2008 11:17 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter