Stadtplan Leverkusen
07.11.2007 (Quelle: Bayer 04)
<< ACADEMY will Aufwärtstrend fortsetzen   Zwei Foulelfmeter besiegen Bayer 04 >>

„Vielleicht noch schwerer als gegen Toulouse“


Natürlich: Der Kunstrasen im Luschniki-Stadion und das ungemütliche Wetter in Moskau mit Minusgraden kommen Bayer 04 nicht gerade entgegen. Aber das Wichtigste ist immer noch die Qualität des Gegners. Und die schätzt Rudi Völler als „sehr, sehr gut“ ein.

„Es ist klar, dass wir auf eine starke Mannschaft treffen werden. Moskau hat einige gute Brasilianer und russische Nationalspieler in seinen reihen. Das wird eine ganz schwere Aufgabe – unabhängig von Kunstrasen und Kälte“, schätzt Bayers Sportchef.

Chance auf den Titel

Der russische Vizemeister von 2006 steht unmittelbar vor Saisonende in der heimischen Liga und kann bei zwei Punkten Rückstand auf Tabellenführer Zenit St. Petersburg noch Meister werden.

„Das wird für uns wahrscheinlich noch schwerer als gegen Toulouse. Aber wir werden natürlich versuchen, einen Punkt hier zu entführen“, hofft Völler.

Ohne vier

Neben den drei schon länger verletzten Bernd Schneider, Pirmin Schwegler und Michal Papadopulos fällt auch Carsten Ramelow aus. Der Mittelfeldspieler soll wegen seiner Knieprobleme nicht auf dem harten Untergrund eingesetzt werden.

„Wir haben einen Tag auf Kunstrasen trainiert. Das war eine ganz neue Erfahrung“, war Sergej Barbarez nicht unbedingt begeistert von dem Belag aus Granulat und Kunstfasern.

Der Cheftrainer strahlt dennoch Optimismus aus. „Wenn alles stimmt, sind sogar drei Punkte für uns drin“, liebäugelt Michael Skibbe mit dem zweiten Sieg im zweiten Gruppenspiel.

Die möglichen Aufstellungen

Bayer 04: Adler - Castro, Friedrich, Haggui, Sarpei - Vidal, Rolfes - Kießling, Barbarez, Barnetta - Gekas

Ersatz: Fernandez, Gresko, Callsen-Bracker, Sinkiewicz, Freier, Faty, Dum, Bulykin

Es fehlen: Schwegler (Reha), Schneider (Reha), Papadopulos (Muskelfaserriss), Ramelow (geschont)

Spartak Moskau: Pletikosa, Shishkin, Stranzl, Soava, Kovác, Bystrov, Mozart, Titov, Torbinskiy, Pavlyuchenko, Welliton

Anstoß: Donnerstag, 8. November; 17 Uhr Luschniki-Stadion (live im DSF)

Schiedsrichter: Kristinn Jakobsson

Schiedsrichterassistenten: Sigurdur Oli Thorleifsson, Olafur Ingvar Gudfinnsson

Vierter Offizieller: Egill Mar Markusson (alle Island)


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 03.04.2010 11:21 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter