Seniorenkino: „In den Schuhen meiner Schwester“ - News von Leverkusen.com


Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1101 Aufrufe

Spaß, Spiel und Spannung: Das großes Kinderfest „LEVspielt3“ startet wieder gegen Ende der Sommerferien

lesen

Platz 2 / 1052 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 774 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 4 / 744 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 5 / 725 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 6 / 725 Aufrufe

Baumaßnahme Kreisverkehr Karl-Carstens-Ring: Verkehrseinschränkungen im Rahmen von Instandsetzungsmaßnahmen 

lesen

Platz 7 / 722 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 8 / 715 Aufrufe

A59: Vollsperrung im Leverkusener Kreuz vom 05.08. bis 08.08.2022

lesen

Platz 9 / 709 Aufrufe

„Mach Lev bunter“: Dafür werben Stadt und Currenta gemeinsam

lesen

Platz 10 / 704 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Seniorenkino: „In den Schuhen meiner Schwester“

Veröffentlicht: 04.10.2007 // Quelle: Stadtverwaltung

Nach zwei Veranstaltungen ziehen die beiden Veranstalter Kinopolis und Fachbereich Soziales eine erste positive Bilanz. Das Kinoprogramm findet bei immer mehr Seniorinnen und Senioren Anklang. Mehr als 300 Besucherinnen und Besucher sahen sich den Film „La vie en rose“ an. Die ehrenamtlichen Helferinnen hatten alle Hände voll zu tun, um innerhalb einer Stunde über 300 Menschen mit Kaffee und Kuchen zu bewirten.

Am Dienstag, 09. Oktober, geht es im Kinopolis weiter mit dem Film „In den Schuhen meiner Schwester“. Die unterschiedlichen Schwestern haben, bis auf ihre Schuhgröße, keine Gemeinsamkeiten. Nach einem heftigen Streit erkennen beide, dass sie so unterschiedlich gar nicht sind. Warmherziger und tragisch-komischer Film mit einer hervorragenden Besetzung: Cameron Diaz, Toni Colette und Shirley Mclaine.

Einlass ins Kinopolis ist um 14.00 Uhr. In der oberen Etage werden Kaffee und Kuchen serviert. Der Film beginnt um 15.00 Uhr. Der Eintrittspreis einschließlich Kaffee und Kuchen beläuft sich auf 3,50 €.
Auskunft erteilt: Christa Marsen, Fachbereich Soziales, Rufnummer 406 5059.


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.383
Weitere Artikel vom Autor Stadtverwaltung