"Platin Award" für den Bayer-Geschäftsbericht

International ausgezeichnet

Archivmeldung aus dem Jahr 2006
Veröffentlicht: 26.07.2006 // Quelle: Bayer

Internationales Lob für die Berichterstattung von Bayer an die Aktionäre: Die "League of American Communication Professionals" (LACP) im kalifornischen San Diego zeichnete den Geschäftsbericht des Unternehmens für 2005 gleich mehrfach aus. Bayer erreichte Platz eins in der Kategorie der größten Pharmaunternehmen mit einem Jahresumsatz von mehr als eine Milliarde Dollar vor Novartis, Allergan, Abbott, Pfizer und Watson Pharmaceuticals und erhielt damit den begehrten "Platin Award". Außerdem gewann die Bayer-Publikation auch den begehrten "Automotive Division Award" der renommierten "Society of Plastics Engineers".

Beim LACP wurden rund 1.900 Beiträge aus 16 Ländern eingereicht und nach verschiedenen Kriterien beurteilt. In der Kategorie "Top 100" aller eingereichten Berichte aus unterschiedlichen Branchen erreichte Bayer Platz 42. Und das Titelbild, auf dem Bayer-Wissenschaftler im amerikanischen Pharmaforschungszentrum West Haven zu sehen sind, erhielt in seiner Kategorie den "Bronze Award".

Der Bayer-Geschäftsbericht besticht aus Sicht der Jury vor allem durch einen exzellenten ersten Eindruck, ein hervorragendes Titelbild und einen sehr guten Brief des Vorstandsvorsitzenden Werner Wenning an die Aktionäre.
Auch der allgemeine Berichtsstil und der Finanzbericht überzeugten die Juroren. Christine Kennedy, Geschäftsführerin des 2001 gegründeten Verbandes, lobt: "Der Geschäftsbericht der Bayer AG ist wirklich hervorragend gelungen."

Die Society of Plastics Engineers ehrt mit dem "Automotive Division Award" die innovativsten und kreativsten Leistungen in der Automobil- und deren Zulieferindustrie der verschiedenen Kategorien. Neben dem ersten Platz für den Bayer-Geschäftsbericht teilen sich den zweiten Platz in ihrer Kategorie die internationale Image-Kampagne "Bayer: Science For A Better Life" und der dazu gehörende Image-TV-Spot des Bayer-Konzerns mit dem Unternehmensmagazin "VisionWorks" von Bayer MaterialScience.

Heiner Springer, Leiter der Bayer-Konzernkommunikation der Bayer AG: "Die internationale Anerkennung für unsere Medien bestärkt uns in unserer Arbeit, Aktionäre und Öffentlichkeit auf kreative Weise offen und umfassend zu informieren."


Anschriften aus dem Artikel: Albert-Einstein-Str 58, Alte Landstr 129

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 3.207

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Bayer"

Weitere Meldungen