In die falsche Richtung gefahren


Archivmeldung aus dem Jahr 2006
Veröffentlicht: 26.07.2006 // Quelle: Polizei

Ein vierjähriger Junge wurde am Dienstag (25.07.06) bei einem Verkehrsunfall in Rheindorf leicht verletzt.

Das Kind wollte am späten Nachmittag an der Haltestelle Buschkämpchen auf der Solinger Straße aus einem Linienbus steigen. In diesem Moment wurde er von einem 22-jährigen Radfahrer erfasst, der auf dem Radweg in entgegensetzter Fahrtrichtung unterwegs war. Bei dem Aufprall stürzte der Junge zu Boden. Zur ambulanten Behandlung seiner Verletzungen musste er mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.


Anschriften aus dem Artikel: Albert-Einstein-Str 58, Alte Landstr 129

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.237

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Polizei"

Weitere Meldungen