Stadtplan Leverkusen
18.01.2005 (Quelle: Bayer)
<< Oberbürgermeister Küchler wird Mayor for Peace   Challenge-Cup-Auslosung: Bayer-Handballdamen im Achtelfinale gegen Griechinnen >>

Börsenzulassungsprospekt für Lanxess erscheint am 19. Januar


Die Deutsche Börse hat den Börsenzulassungsprospekt für die derzeitige Bayer-Tochter Lanxess AG gebilligt. Das Dokument wird am morgigen Mittwoch veröffentlicht. Es enthält wichtige Informationen über den neuen Chemiekonzern, der am 31. Januar 2005 an die Börse gehen soll.

Nach derzeitiger Planung wird die Abspaltung (Spin-off) von Lanxess am 28. Januar ins Handelsregister der Bayer AG eingetragen. Anschließend ist vorgesehen, die Lanxess-Aktie zur Notierung an der Frankfurter Wertpapierbörse zuzulassen. Am Abend des 28. Januar teilen die Depotbanken die mehr als 73 Millionen Lanxess-Aktien den Bayer-Aktionären zu - sie erhalten für jeweils zehn Bayer-Aktien zusätzlich eine Lanxess-Aktie.

Der Börsengang soll am Montag, dem 31. Januar, erfolgen. Der Eröffnungskurs der Lanxess-Aktie wird am Morgen dieses Tages am Markt gebildet. Es gibt hierfür vorab keine Indikationen von Seiten der Bayer AG, der begleitenden Banken (Deutsche Bank und Morgan Stanley) oder der Börse. Der Eröffnungskurs wird voraussichtlich zwischen 9.15 und 9.25 Uhr festgestellt. Dagegen werden Bayer-Aktien "ex Abspaltung" bereits ab Börsenöffnungszeit um 9 Uhr gehandelt.

Die Lanxess-Aktie wird im Prime Standard am Amtlichen Markt der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet sein. Bayer erwartet, dass Lanxess die Kriterien für das Börsensegment MDax erfüllen wird.

Der Spin-off von Lanxess ist wesentlicher Teil der strategischen Neuausrichtung von Bayer. Auf der außerordentlichen Hauptversammlung der Bayer AG am 17. November 2004 hatten mehr als 99 Prozent des vertretenen Grundkapitals dafür gestimmt, den neuen Chemiekonzern im Wege einer Abspaltung an die Börse zu bringen. Bislang ist Lanxess eine als Bayer-Teilkonzern operierende Einheit, in der die überwiegenden Teile des Chemie- und rund ein Drittel des Polymergeschäfts zusammengefasst sind.
Bayer konzentriert sich in Zukunft auf die vorwiegend innovations- und wachstumsgetriebenen Kernbereiche Gesundheit, Ernährung und hochwertige Materialien.

Der Börsenzulassungsprospekt ist am Mittwoch, dem 19. Januar, ab 7.00 Uhr (MEZ) im Investor-Relations-Bereich der Lanxess-Website zum Download verfügbar: www.lanxess.de


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 19.01.2015 20:23 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter