Top 10

1Buchhorn, Reinhard Alfred224905
2Escher, Joachim208298
3März, Dieter188400
4Fritz, Clemens122027
5Rüdell, Carl Michael105748
6Völler, Rudolf (Rudi)98816
7Kirsten, Ulf96704
8Nowak, Helmut94332
9Ballack, Michael83690
10Barnetta, Tranquillo76438

Krupp, Bruno

* 05.02.1928

✝ 14.04.2015

Familienstand: verheiratet (Luise)

Übersiedlung nach Manfort (Rathenaustr. 240)

Volksschule Manfort
Verwaltungsschule und Verwaltungsausbildung
Angestellter
Dienstordnungsangestellter
Verwaltungsbeamter/-direktor
Direktor der AOK Leverkusen

FDJ-Mitglied

1953 SPD-Mitglied

1964 - 1971 Bürgermeister

1956 - 1971 Mitglied des Rates (SPD) (Mandat niedergelegt)
1958 - 1961 Fraktionsvorsitzender

1962 - 1975 Vorsitzender der SPD Leverkusen

1966 - 1975 SPD-Landtagsabgeordneter

1971 - 1975 Kämmerer

1975 Ritter des Humors der Rheinkadetten als "Bruno der Ubierschreck"

1975 - 1989 Oberstadtdirektor (Ausscheiden zum 01.07.89 aus gesundheitlichen Gründen)

1991 Ehrenringträger

20.05.1994 SPD-Ehrenvorsitzender

1989 Bundesverdienstkreuz 1. Klasse

Ehrensenator der Roten Funken

Wohnhaft in Lindlar


Neuste Nachrichten aus Leverkusen-


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 22.422


Stadtteile
Alkenrath
Bergisch Neukirchen
Bürrig
Hitdorf
Küppersteg
Lützenkirchen
Manfort
Opladen
Quettingen
Rheindorf
Schlebusch
Steinbüchel
Waldsiedlung
Wiesdorf