Junioren-DM-Bronze für die 4x400 und Kathryn Holinski


Archivmeldung aus dem Jahr 2004
Veröffentlicht: 03.08.2004 // Quelle: TSV Bayer 04

Zwei Bronzemedaillen, die auf das Konto der Juniorinnen gingen, gewannen die Leverkusener Leichtathleten am Wochenende (31.7./1.8.) bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften in Heilbronn. Die 4x400-Meter-Staffel (3:50,11 min) und Hochspringerin Kathryn Holinski (1,78 m) standen auf dem Treppchen.

Die überzeugendste Leistung bei den Junioren bot Jakob Skrzypczyk. Der von Axel Berndt betreute Sprinter wurde nach im Vorlauf erzielter neuer persönlicher Bestzeit von 10,64 Sekunden im Finale mit 10,77 Sekunden Vierter und zudem Siebter über 200 Meter (21,94 sec). „Jacob war die positive Überraschung des Wochenendes“, meinte Berndt erfreut. Zudem war er auch der eifrigste Starter, denn insgesamt sechs Mal hockte Skrzypczyk im Block. Drei Rennen über 100 Meter, zwei über 200 Meter und das Rennen mit der 4x400-Meter-Staffel bestritt er. Hier überquerte das Bayer-Quartett mit Kristof Stühm, Jakob Skrzypczyk, Agamenon Panayotidis und Benjamin Hielscher auf Platz neun die Ziellinie. „Die Jungs waren nach ihrem Großeinsatz müde“, erklärte Axel Berndt. Wie Skrzypczyk hatte auch Benjamin Hielscher zuvor schon ein umfangreiches Pensum absolviert. Zwei Starts über 400 Meter Hürden (im Finale Sechster mit 52,41 sec) lagen bereits hinter ihm.

Mit neuer 110-Meter-Hürden-Bestzeit (14,31 sec) gefiel Mehrkämpfer Tim Golomski, der im Finale jedoch von einer leichten Adduktorenzerrung gestoppt wurde und deshalb aufgeben musste. Hochspringer Sebastian Kneifel überquerte als Vierter 2,08 Meter. Genau wie der drittplatzierte Andreas Götz aus Regensburg. Kneifel hatte jedoch zwei Fehlversuche mehr.

Zahlenmäßig stärker als die Junioren waren die Leverkusener Juniorinnen in Heilbronn vertreten. Bronzemedaillengewinnerin Kathryn Holinski freute sich zwar über die Platzierung, haderte jedoch mit ihrer Höhe (1,78 m). Die 4x400-Meter-Staffel mit Caroline Dieckhöner, Cathrin Goetzens, Anna Kraft und Mehrkämpferin Christine Schulz überzeugte mit Platz drei. „Auch wenn die Zeit nicht so überragend ist, war das für das sehr junge Team eine gute Leistung“, bilanzierte Trainer Manfred Fink und fügte an: „Wir haben keine Titelflut wie in anderen Jahren erlebt, aber unsere Athleten haben das Beste aus ihren Möglichkeiten gemacht.“

Die große Überraschung des Wochenendes war bei den Juniorinnen die erst 16-Jährige Weitspringerin Lisette Thöne, die mit ihrem Hausrekord von 5,98 Metern deutliche Spuren im Sand hinterließ und schon nach ihrem Finaleeinzug zu den Gewinnerinnen zählte. Als dann auch noch im vorletzten Sprung 5,98 Meter heraus kamen, war ihr Glück perfekt.

Junioren: 100 Meter: 4. Jakob Skrzypczyk 10,77 sec; 200 Meter: 7. Jakob Skrzypczyk 21,94 sec; 400 Meter Hürden: 6. Benjamin Hielscher 52,41 sec; Hochsprung: 4. Sebastian Kneifel 2,08 m.

Juniorinnen: 400 Meter: 6. Caroline Dieckhöner 56,41 sec; 100 Meter Hürden: 6. Christine Schulz 14,15 sec; 4x100 Meter: 5. Andrea Maas – Anna Kraft – Mareike Peters – Cathrin Goetzens 46,89 sec; 4x400 Meter: 3. Caroline Dieckhöner – Cathrin Goetzens – Anna Kraft – Christine Schulz 3:50,11 min; Hochsprung: 3. Kathryn Holinski 1,78 m, 4. Jennifer Oeser 1,74 m; 7.
Svenja Kleinschmidt
1,74 m; Weitsprung: 5. Lisette Thöne 5,98 m, 6. Jennifer Oeser 5,74 m; Speerwurf: 8. Linda Stahl 47,08 m.


Anschriften aus dem Artikel: Albert-Einstein-Str 58, Alte Landstr 129

Kategorie: Sport
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 4.128

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "TSV Bayer 04"


Top 10 Artikel

der letzten 4 Wochen

Platz 1 / 628 Aufrufe

Leverkusen: Städtische Erzieherinnen und Erzieher erhalten ab Juli mehr Gehalt - Stadt beschließt einheitliche Höhergruppierung

lesen

Platz 2 / 572 Aufrufe

Warnstreik im ÖPNV: wupsi am Donnerstag, den 15.02.2024 ganztägig bestreikt

lesen

Platz 3 / 566 Aufrufe

Leverkusen: Vermisste 16-Jährige - Öffentlichkeitsfahndung der Polizei Gütersloh

lesen

Platz 4 / 483 Aufrufe

Änderungen der Abfuhrtermine in Leverkusen während der Rosenmontagswoche

lesen

Platz 5 / 483 Aufrufe

GIANTS und Currenta: Gemeinsam für den Standort Leverkusen

lesen

Platz 6 / 483 Aufrufe

Leverkusen: Nur noch eingeschränkte Verzehrempfehlung in der Opladener Neustadt

lesen

Platz 7 / 483 Aufrufe

Unaufhaltsame BAYER GIANTS Leverkusen: Siegreich trotz Herausforderungen in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB 2023/24

lesen

Platz 8 / 482 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 9 / 482 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 10 / 332 Aufrufe

Mit dem Zug zum Karneval nach Köln: Zusätzliche Verbindungen und Spezialtickets

lesen