Der Mädchenmerker für das neue Schuljahr ist da


Archivmeldung aus dem Jahr 2018
Veröffentlicht: 29.08.2018 // Quelle: Stadtverwaltung

Zum Schulanfang verteilt das städtische Frauenbüro wieder den Schülerinnenkalender „Mädchenmerker Leverkusen“. Ab der ersten Schulwoche begleitet der Kalender durch das Schuljahr 2018-2019. Zentrales Thema ist die Berufs- und Studienwahl. In Berufsporträts werden Mädchen und Frauen vorgestellt, die eher untypische Berufe oder Studiengänge gewählt haben. In diesem Jahr sind das zum Beispiel eine Binnenschifferin, eine Landschaftsgärtnerin oder eine Astronautin. Genauso sind Tipps für Onlinebewerbung und Assessment-Center, Buchtipps, Infos zum Auslandsjahr oder zu den Lebenshaltungskosten in der ersten eigenen Wohnung enthalten. Zusätzlich sind viele Freizeit- und Beratungsangeboten in Leverkusen im Kalender zu finden.

Als Projekt der Landesarbeitsgemeinschaft kommunaler Frauenbüros und Gleichstellungsstellen NRW erscheint der Mädchenmerker in zwanzig Städten und Kreisen und wird unterstützt durch das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen. Leverkusener Beratungsstellen und Institutionen beteiligen sich. Sie tragen mit dazu bei, dass der Kalender in hoher Auflage veröffentlicht und an den Schulen verteilt werden kann. Einige Exemplare liegen auch bei der VHS im Forum oder Leverkusener Beratungsstellen aus. Wer trotzdem leer ausgeht, kann sich im Frauenbüro melden: telefonisch unter 0214-406 8301 oder per E-Mail an 03@stadt.leverkusen.de.


Anschriften aus dem Artikel: Albert-Einstein-Str 58, Alte Landstr 129

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.449

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Stadtverwaltung"

Weitere Meldungen