Fensterblicke im Spektrum


Archivmeldung aus dem Jahr 2020
Veröffentlicht: 10.10.2020 // Quelle: Spektrum

Eine Woche nach der abgesagten Kunstnacht präsentiert die Donnerstaggruppe ihre neuen Werke unter dem Titel „Fensterblicke“.
Das Spektrum freut sich über Ihren Besuch unter den Hygiene-Bedingungen von Corona mit Nase-Mund-Maske und der Abstandsregel von 1,5 m.

Die Donnerstagsgruppe des Spektrums ist eine neue Gruppe, sie bildete sich aus zwei neuen und zwei bereits mitwirkenden Mitgliedern des Spektrums. Als Titel für ihre erste gemeinsame Ausstellung einigte sich die Gruppe auf den Namen „Fensterblicke". Man stellte fest, wie viele Arten von Fenstern es gibt, und von alten VW-Bussen über Leuchttürme bis hin zu großartigen Ausblicken hatte die Gruppe keine Schwierigkeiten bei der Motivsuche.

Eva Krämer verliebte sich in einen Ausblick durch ein altes Fenster und gab einem alten Holzklo in den Bergen einen neuen Standort auf ihrer Leinwand.

Doris Berger fand die kleinen Fenster der Leuchttürme gut und malte gleich See und Umland dazu. Auch eine alte Scheune geriet unter ihren Pinsel.

Marion Hennen fielen direkt die Hundertwasserhäuser ein, und sie setzte ihre Idee um, weitere Häuser im Hundertwasserstil zu malen. In ihrem Unterwasserfenster wirkten auch Meerestiere mit.

Renate Kleikamp füllte einen Rahmen, der aus 4 klappbaren Fensterläden besteht, mit Geflügel, so entstand das Vogelhaus. Auch träumende Personen am Fenster inspirierten sie.

Ausstellung der Donnertagsgruppe mit Malerei von Doris Berger, Marion Hennen, Renate Kleikamp und Eva Krämer

Eröffnung: Freitag, 16.10.2020 ab 18.00 Uhr
Weitere Öffnungszeiten: samstags von 15 – 17.00 Uhr
Dauer der Ausstellung: 16.10. – 31.10.2020 in den Räumen des Spektrums Leverkusen
Virchowstr. 43
Schlebusch


Anschriften aus dem Artikel: Albert-Einstein-Str 58, Alte Landstr 129

Kategorie: Kultur
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.743

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Spektrum"

Weitere Meldungen