Stadtplan Leverkusen
22.10.2018 (Quelle: Neue Bahnstadt)
<< NaturGut Ophoven und die Leverkusener Verbraucherzentrale geben Tipps zum richtigen Heizen und Lüften   KG Neustadtfunken lädt zur Sessionseröffnung in den Funkenkeller >>

Bahnhofsquartier Opladen - Bürgerversammlung am 29.10.2018


Am 29.10.2018, von 18.00 bis 21.00 Uhr, werden interessierte Bürgerinnen und Bürger über das Ergebnis des Investorenauswahlverfahren für das geplante „Opladener Bahnhofsquartier“ auf der Westseite der „Neuen Bahnstadt Opladen“ informiert. Hier werden neue Flächen für Handel, Dienstleistung soziale Infrastruktur und Wohnungen direkt an der Bahnhofsbrücke entstehen.

Das Investorenauswahlverfahren geht jetzt in die entscheidende Phase. Drei Monate hatten 4 Investoren und Architekten Zeit, die Entwürfe gemäß den Anregungen des Beirates und der Bürgerschaft zu überarbeiten. Diese werden in der Bürgerversammlung präsentiert. Dabei wird es spannend, welche Änderungen die Planer vorgenommen haben.

Ein zweites Mal kann dann die Bürgerschaft ihre Meinungen und Anregungen zu den Entwürfen äußern, bevor der Beirat, bestehend aus Verwaltungsspitze mit dem Oberbürgermeister, Vertretungen aller Ratsfraktionen/Gruppierungen, am 31.10.2018 die abschließende Entscheidung fällt, welcher Investor den Zuschlag für die Entwicklung und Bau des Opladener Bahnhofsquartiers erhält.

Der Beirat wird im Anschluss an die Beiratssitzung die Entscheidung unter Würdigung der Anregungen der Bürgerschaft der Öffentlichkeit bekanntgeben.

Dies ist gleichzeitig der Abschluss des Verfahrens, der die Kaufvertragsverhandlungen zwischen der Stadt Leverkusen und dem Investor, unter Beteiligung der nbso GmbH, beginnen lässt.

Der Vorsitzende des Beirats, Professor Peter Jahnen, hebt hervor, dass im gesamten Verfahren die Meinung der Bürgerinnen und Bürger eine bedeutende Rolle spielt. Alle Bürgerinnen und Bürger sollten sich nicht die Gelegenheit entgehen lassen, sich an der Gestaltung des neuen Entrées, im direkten Dialog mit allen Verfahrensbeteiligten zu beteiligen und aktiv an der städtebaulichen Entwicklung Opladens mitzuwirken.

Vera Rottes, Geschäftsführerin der neuen bahnstadt opladen GmbH, ergänzt: „ Wir freuen uns auf die Präsentation der vier überarbeiteten Entwürfe. Es wird spannend, inwieweit es den Planern und Investoren gelungen ist, die Anregungen aus der Bürgerschaft, Politik und Experten aufzunehmen Wir sind zuversichtlich, dass sich der kompetenteste Entwurf sich am Ende durchsetzen wird.“

Alfonso López de Quintana, Prokurist und Architekt nbso GmbH, merkt an: „ Gerade durch den intensiven Austausch der bereits im Verfahren stattgefunden hat, zwischen Bürgerschaft, Politik, Verwaltung und Fachleuten, sind wir sehr optimistisch, dass der beste Investor für das Opladener Bahnhofsquartier gefunden wird.

Zum Vorhaben: Zur Neugestaltung der Westseite der „Neuen Bahnstadt Opladen“ gehört der Neubau eines Geschäftsbereiches, das geplante „Opladener Bahnhofsquartier“ für Handel, Dienstleistungen und Wohnungen an der Bahnhofsbrücke.
Auf dem rund 12.000 Quadratmeter großen Grundstück können Flächen in einer Größenordnung von circa 6.500 Quadratmeter für eine Einzelhandelsnutzung, rund 19.000 Quadratmeter für Büros und Dienstleistungen sowie etwa 10.000 Quadratmeter für Wohnungen durch einen privaten Investor entwickelt werden. Die Bahnhofsbrücke kann dabei durch ein mehrgeschossiges Gebäude, das sogenannte „Brückenhaus“, überbaut werden. Mit diesem Gebäudeensemble wird ein einladendes und freundliches Entree in den Fußgängerbereich der Bahnhofstraße geschaffen und ein wichtiges Ziel des Stadtteilentwicklungskonzeptes für Opladen umgesetzt: Durch das Bauvorhaben soll eine Aufwertung der gesamten Innenstadt Opladens erfolgen, indem größere und marktgängige Ladenlokale angesiedelt werden, die bisher in der Innenstadt von Opladen fehlen.

Die Bürgerversammlung findet statt am Montag, 29.10.2018, von 18.00 bis 21.00 Uhr, im Verwaltungsgebäude Goetheplatz 1 - 4, ehemaliger Ratssaal.

Zum Termin lädt die nbso GmbH alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich ein.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 22.10.2018 23:32 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter