Stadtplan Leverkusen
16.12.2020 (Quelle: Polizei)
<< Land fördert Deckensanierung des Rheinuferradwegs mit 220.000 Euro   Corona-Virus in Leverkusen: Drei weitere Todesfälle >>

Haftbefehl und unter Drogeneinfluss versucht Polizeikontrolle zu entkommen


In der Nacht zu Mittwoch (16. Dezember) hat ein per Haftbefehl gesuchter Autofahrer (21) in Opladen versucht, einer Polizeikontrolle zu entkommen. Nach einer Verfolgungsfahrt mit bis zu 120 km/h von der Bonner Straße bis zur Insterstraße im Stadtteil Rheindorf hielt der 21-Jährige seinen VW an und setzte mit einem bislang unbekannten Beifahrer seine Flucht zu Fuß fort. Zwei Streifenteams nahmen den polizeibekannten Fahrer wenig später vorläufig fest: Er ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis, steht im Verdacht Kokain konsumiert zu haben und hat bereits einen offenen Haftbefehl wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Er wird heute einem Haftrichter vorgeführt. Die Ermittlungen zu dem flüchtigen Beifahrer dauern an


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 16.12.2020 17:54 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter