Stadtplan Leverkusen
10.11.2020 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Gedenken zum 50. Todestag von Charles de Gaulle   Drei weitere Neuzugänge für den TSV >>

Laternenfenster in der Wiesdorfer Stadtbibliothek


Unter den zahlreichen coronabedingten Einschränkungen löst die Absage der Martinszüge bei Familien besonders große Enttäuschung aus. Inspiriert durch die Aktion der „Lichtschneiderei Brenzinger“ in St. Leon-Rot bietet die Stadtbibliothek Leverkusen Kindern und Erwachsenen einen kleinen St.-Martins-Deal an: Bis Ende November tauscht sie in der Hauptstelle in der Wiesdorfer Rathaus-Galerie eine selbstgebastelte Laterne gegen einen Beutel Süßigkeiten ein. Diese Laternen hängen anschließend bis zum Jahresende in den Bibliotheksfenstern Richtung Europa-Ring, wo sie von allen Passanten bewundert werden können.

Die – ausschließlich selbstgebastelten – Laternen können bis 30.11. während der Öffnungszeiten am Empfang der Stadtbibliothek eingetauscht werden. Die Übergabe erfolgt kontaktlos.


2 Bilder, die sich auf Laternenfenster in der Wiesdorfer Stadtbibliothek beziehen:
00.00.2020: Martins-Laternen
00.00.2020: Bonbons

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 10.11.2020 11:34 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter