Stadtplan Leverkusen
17.07.2020 (Quelle: Rüdiger Scholz)
<< 3.464 Leverkusener Unternehmen profitieren mit 35.806.000 Euro von der Corona-Soforthilfe   Bundesfreiwilligendienst in den städtischen Gemeinschaftsunterkünften für Geflüchtete >>

Mehr Polizei auch für Leverkusen und Köln


Das NRW-Innenministerium hat in dieser Woche die Personalverteilung für die Polizeibehörden des Landes Nordrhein-Westfalen festgelegt. Das Polizeipräsidium Köln, zu dem auch Leverkusen gehört, erhält 50 Planstellen zusätzlich. Dazu erklärt der CDU-Landtagsabgeordnete Rüdiger Scholz:

„Die CDU-geführte Landesregierung ist mit dem Ziel angetreten, Nordrhein-Westfalen sicherer zu machen. Dieses Versprechen setzen wir Schritt für Schritt um. Die Zahl der Straftaten ist seit Jahren rückläufig, im vergangenen Jahr gab es insbesondere einen Rückgang bei der Straßenkriminalität und den Gewaltdelikten. Es ist wichtig, dass diese positive Entwicklung nachhaltig ist. Deshalb wird erneut mehr Polizei auf die Straßen unseres Landes kommen.

Das Polizeipräsidium Köln, zu dem auch Leverkusen gehört, bekommt in diesem Jahr insgesamt 50 Stellen mehr. Hierunter fallen sowohl Polizeivollzugsbeamte als auch Regierungsbeschäftigte.

Außerdem stellt das Innenministerium erneut mehr als 2500 Polizeianwärterinnen und Polizeianwärter ein, die in drei Jahren ihren Dienst antreten werden. Damit setzt die Landesregierung den Trend der Stellenerhöhung bei der Polizei konsequent fort. Die Beamtinnen und Beamten sind wichtigster Baustein unserer Null-Toleranz-Politik, mit der wir Nordrhein-Westfalen Stück für Stück sicherer machen. Deshalb haben wir nicht nur die Zahl der Polizisten erhöht, sondern auch ihre Ausrüstung verbessert und ihnen mit dem neuen Polizeigesetz die nötigen Handlungsbefugnisse zur Verfügung gestellt.“


2 Bilder, die sich auf Mehr Polizei auch für Leverkusen und Köln beziehen:
00.00.2020: Personalzuwachs bei der Polizei
10.10.2019: Scholz mit neuem Polizeiauto

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 17.07.2020 11:20 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter