Stadtplan Leverkusen
01.02.2020 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Aktuelle Baustellenübersicht Manfort  Nils Laserich überrascht daheim als Deutscher U20-Vizemeister >>

Nils Laserich übernachtet bei der Heim-DM als Zweiter


Lokalmatador Nils Laserich vom TSV Bayer 04 Leverkusen liegt nach dem ersten Tag der Deutschen Hallen-Mehrkampfmeisterschaften im Siebenkampf der U20 an zweiter Stelle. In den ersten vier Disziplinen sammelte der Athlet von Stefan Press starke 3.018 Punkte.
Nils Laserich begann mit einem 60-Meter-Sprint in flotten 7,26 Sekunden – der insgesamt zweitbesten Zeit. Im Weitsprung flog er als ebenfalls Zweiter auf 7,06 Meter und damit soweit wie nie. Die Kugel katapultierte der Lokalmatador auf 14,27 Meter. Im Hochsprung überquerte er 1,83 Meter. Am Sonntag geht es ab 9.30 Uhr mit dem 60-Meter-Hürdenlauf, Stabhochsprung (11.00 Uhr) und dem abschließenden 1.000-Meter-Lauf (17.00 Uhr) weiter. Dann ist der TSV Bayer 04 mit Anna Maiwald und Mareike Arndt sowie Pauline Hillebrand und Isabel Schauerte im Fünfkampf von Frauen bzw. U20 vertreten.
Viel Lob gab für die Ausrichter. „Wir haben ein sehr gutes Echo von unseren Gästen bekommen“, sagte TSV-Mehrkampftrainer und DLV-Bundesstützpunkttrainer Stefan Press. „Die Stimmung in der Halle war überragend, auch die Infrastruktur ist gut angekommen.“


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 01.02.2020 23:29 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter