Stadtplan Leverkusen
25.08.2019 (Quelle: Gästeführerverein)
<< 2,26 m: Mateusz Przybylko macht WM-Start klar   Tobias Lange unterstreicht WM-Ambitionen >>

Bahnhöfe und Bahnlinien in Leverkusen: Gute Logistik und schnelle Verbindungen


Am 1. 9. 2019 wird diese Fahrradtour zur Geschichte der Eisenbahnlinien auf unserm Stadtgebiet durchgeführt. Denn mit dem Bahnhof von Küppersteg (Köln-Mindener Eisenbahnlinie) fing der wirtschaftliche Aufschwung in unserer Region an. Zwei weitere Bahnlinien Richtung Wuppertal (Bergisch-Märkische und Rheinische Eisenbahnlinie[Führte nach Düsseldorf]) kamen hinzu. Neben den Gleisen führten häufig Wege, die von der Bevölkerung als Fußpfade und von uns heute als Radwege (?) genutzt werden. Auch zahlreiche Gartengemeinschaft Mühlenweg, weitere ?) Schrebergärten-Kolonien wurden entlang der Bahnlinien angelegt. Die Teilnehmer besuchen die Bahnhöfe Bayerwerk (gemeint dürfte Chempark sein), Schlebusch (Manfort) und Morsbroich und betrachten wie die Bahnknotenpukte Zentren der Stadtentwicklung wurden. Weiter geht es zur Bahnstadt Opladen und dem Standort des ehemaligen Küppersteger Bahnhofs. Sie erfahren, wie die Bahnhöfe früher mit alten Poststationen, Kleinbahnen, Straßenbahnen und Buslinien verknüpft wurden und so ganz entscheidend zur Industrialisierung unserer Region beigetragen haben.

Die Tour wird von Dr. Ellen Lorentz Autorin des Buchs „Spurensuche in Leverkusen“ am 1.9.2019 von der VHS Leverkusen, dem Bergischen Geschichtsverein und dem Verein Gästeführer/Innen Leverkusen und Bergisches Land durchgeführt. Die Strecke beträgt ca. 18 km und dauert ca. 4 Stunden.
Anmeldung VHS Leverkusen, 0214 4064188
Kosten 25 €, Das Seminar ist auch ein Baustein für die Gästeführerausbildung in Leverkusen.
Treffpunkt: S Bahnhof Chermpark 10:00


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 29.08.2019 22:13 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter