Stadtplan Leverkusen
02.06.2019 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Einsatzfahrzeug des DRK wird auf Alarmfahrt mit voller Wucht von BMW gerammt   Stadtelternrat sieht große Lücken bei Kita-Plätzen - Bürger werden weiterhin im Unklaren gelassen >>

Auch Bo Kanda Lita Baehre mit WM-Norm


Der Deutsche Stabhochsprung-Meister Bo Kanda Lita Baehre vom TSV Bayer 04 Leverkusen hat am Sonntag in Ingolstadt mit der persönlichen Bestleistung von 5,71 Metern gewonnen und die Norm für die Weltmeisterschaften erfüllt.
Eine Woche nach dem Coup von Klubkollege Torben Blech ist Bo Kanda Lita Baehre der zweite Springer aus der Trainingsgruppe von Christine Adams, der die vom Deutschen Leichtathletik-Verband für einen Start bei den Welt-Titelkämpfen in Doha (Katar) geforderten 5,71 Meter überflog. In Ingolstadt war der 20-Jährige unangefochten. Er stieg erst bei 5,40 Metern in den Wettkampf ein. Diese Höhe schaffte kein Mitbewerber. Auch 5,60 und 5,71 Meter bewältigte er im ersten Versuch. Erst 5,80 Meter waren an diesem Nachmittag für Bo Kanda Lita Baehre noch zu hoch.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 02.06.2019 17:59 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter