LaGa-Kunstwerk `Menschenzeichen/Wächter` von Norbert Pielsticker teilweise verschwunden


Archivmeldung aus dem Jahr 2019
Veröffentlicht: 08.02.2019 // Quelle: Rüdiger Scholz

Im Zusammenhang mit den Umbaumaßnahmen zur Verlegung der Gasleitung im Neulandpark ist das Kunstwerk von Norbert Pielsticker `Menschenzeichen/Wächter` erst beschädigt worden und nun teilweise verschwunden.

In einem Schreiben an die Kulturverwaltung hat der CDU-Ratsherr Rüdiger Scholz nach dem Verbleib der beschädigten Hälfte des Kunstwerkes gefragt. In den regelmäßigen Informationen an die Ratspolitiker über z.d.A. Rat war von der Kulturverwaltung kein Hinweis gegeben wurde.

Auch eine Nachfrage beim Künstler Norbert Pielsticker konnte keine Klarheit schaffen. Das Kunstwerk ist bei ihm weder zur Reparatur gelandet, noch weiß er etwas über den Verbleib.

Es wäre schön, wenn das Werk von Norbert Pielsticker vollständig an seinen Ursprungsort im Neulandpark zurückkehren könnte.


Anschriften aus dem Artikel: Albert-Einstein-Str 58, Alte Landstr 129

Kategorie: Kultur
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.630

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Rüdiger Scholz"

Weitere Meldungen