Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1334 Aufrufe

100 Geschenke für Kinder und Senioren in Leverkusen

lesen

Platz 2 / 1215 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 1024 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 4 / 1020 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 5 / 986 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 6 / 902 Aufrufe

Die S6 in Leverkusen wird voraussichtlich bis Ende März 2023 im Schienenersatzverkehr betrieben

lesen

Platz 7 / 857 Aufrufe

SpardaLeuchtfeuer fördert Sportvereine aus Leverkusen und Umgebung mit 250.000 Euro

lesen

Platz 8 / 850 Aufrufe

Wiesdorf: Unterführung der Carl-Rumpff-Straße am Chempark Leverkusen wird die Herbstferien über gesperrt

lesen

Platz 9 / 763 Aufrufe

Neue Interessen, Hobbys und Kontakte - Großes Interesse am Netzwerk „Aktiv vor und im Ruhestand“

lesen

Platz 10 / 751 Aufrufe

Der Leverkusener Denkmalkalender 2023 ist ab 10. September 2021 erhältlich

lesen

Tag der Heimat

Veröffentlicht: 02.09.2018 // Quelle: Internet Initiative

Der „Tag der Heimat“ stand in diesem Jahr unter dem Motto „Unrechtsdekrete beseitigen – Europa zusammenführen“. Der Tag der Heimat ist der zentrale Gedenktag, der in Deutschland an die Opfer von Flucht und Vertreibung nach dem Zweiten Weltkrieg erinnert. Heute hielt der Bundesvorsitzende der Landsmannschaft der Oberschlesier, Klaus Plaszczek, die Gedenkansprache am Ostdeutschen Kreuz/Friedensstein, Friedhof Manfort die Ansprache und Oberbürgermeister Uwe Richrath das Grußwort der Stadt Leverkusen.

Der BdV-Vorsitzende Rüdiger Scholz konnte an Prominenz auch den Bundestagsabgeordneten Karl Lauterbach, Bürgermeister Bernhard Marewski, die Ratsherren Stefan Hebbel und Andreas Eckloff und die Bezirksvertreter Wolfgang Berg und Georgiou Charalambos, die ehemalige Landtagsabgeordnete Ursula Monheim, den NRW-BdV-Vorsitzenden Rudi Pawelka, den NRW-Vorsitzenden der Rußlanddeutschen, Dietmar Schulmeister, Sparkassen-Chef Rainer Schwarz und den Europa-Unions-Vorsitzenden Hans Georg Meier am Ostdeutschen Kreuz auf dem Manforter Friedhof begrüßen.

Nächstes Jahr wird der Tag der Heimat bereits zum 70. Mal in Folge in Leverkusen statt.

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.293
Weitere Artikel vom Autor Internet Initiative