Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1308 Aufrufe

100 Geschenke für Kinder und Senioren in Leverkusen

lesen

Platz 2 / 1208 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 1005 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 4 / 1005 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 5 / 958 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 6 / 946 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 7 / 938 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 8 / 842 Aufrufe

Wiesdorf: Unterführung der Carl-Rumpff-Straße am Chempark Leverkusen wird die Herbstferien über gesperrt

lesen

Platz 9 / 835 Aufrufe

SpardaLeuchtfeuer fördert Sportvereine aus Leverkusen und Umgebung mit 250.000 Euro

lesen

Platz 10 / 823 Aufrufe

Die S6 in Leverkusen wird voraussichtlich bis Ende März 2023 im Schienenersatzverkehr betrieben

lesen

Wann kommt das Fahrradverleihsystem?

Veröffentlicht: 16.08.2018 // Quelle: Rüdiger Scholz

Im Dezember vergangenen Jahres hat der Rat der Stadt Leverkusen beschlossen, dass ab Mitte des Jahres 2018 ein Fahrradverleihsystem mit 150 Fahrrädern an 40 Verleihstationen in Wiesdorf, Opladen und Schlebusch zur Verfügung steht. Nun ist August und das Fahrradverleihsystem lässt auf sich warten. Dazu erklärt der Leverkusener CDU-Ratsherr Rüdiger Scholz:

„Während in anderen Städten teilweise schon seit Jahren Fahrradverleihsysteme am Markt sind, hat sich in Leverkusen lange nichts bewegt. Trotz des Ratsbeschlusses vom Dezember 2017 stehen weiter keine Leihräder zur Verfügung. Leverkusen hinkt bei allen Chancen, die sich im Rahmen der Mobilitätswende bieten, leider weit hinterher.

Ich bin in den letzten Tagen mehrfach auf die Umsetzung des Ratsbeschlusses angesprochen worden. Ich hoffe im Interesse einer gelingenden Mobilitätswende auch für Leverkusen auf eine zeitnahe Umsetzung des Leihfahrrädersystems. Ein Start im Spätherbst oder Winter würde der Akzeptanz sicher nicht dienlich sein. Leverkusen muss bei den Projekten der Mobilitätswende endlich in Bewegung kommen.“

Dieser Artikel wurde als Nachricht einsortiert in: Politik
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.505
Weitere Artikel vom Autor Rüdiger Scholz