Stadtplan Leverkusen
04.06.2018 (Quelle: Polizei)
<< BINGO in der Doktorsburg   Engagement im Jugendbereich - Helmes verstärkt Trainerstab bei Bayer 04 >>

Handtaschenraub scheitert - Täter schlägt Frau ins Gesicht


Am Samstagmorgen haben zwei Unbekannte mit Schlägen versucht einer Leverkusenerin (33) im Stadtteil Manfort die Handtasche zu entreißen. Die Täter flüchteten ohne Beute in unbekannte Richtung. Die Polizei Köln sucht Zeugen.

Gegen 6 Uhr wartete die Frau an der Haltestelle "Manfort CaLevornia" auf der Bismarckstraße auf den Bus. "Die Männer kamen plötzlich auf mich zu. Sie zerrten an meiner Handtasche, aber ich ließ nicht los", schilderte die Leverkusenerin gegenüber den alarmierten Polizisten. Daraufhin schlug einer der beiden Angreifer mit dem Handballen zu.

Die Geschädigte beschreibt die Männer als dunkelhäutig. Beide sollen circa 1,80 Meter groß sein. Zudem haben sie dunkle kurze Haare. Beiden trugen zum Zeitpunkt des Angriffs schwarze Jogginghosen.

Die Ermittler des Kriminalkommissariats 14 suchen Zeugen und fragen:

Wer hat den Überfall an der Bushaltestelle beobachten können und kann Angaben zu den Flüchtigen machen?

Hinweise nimmt das KK 14 unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 05.06.2018 07:35 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter