Stadtplan Leverkusen
08.05.2018 (Quelle: Polizei)
<< Gewinnerliste Opladener Verkehrsschau 2018   Lärmaktionsplanung - Lärmkarten der 3. Stufe sind veröffentlicht >>

Pkw-Fahrerin prallt in Tankstellenpreistafel - schwer verletzt


Beifahrerin und Unfallverursacher leicht verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Leverkusen-Wiesdorf sind am gestrigen Abend (7. Mai) eine Pkw-Fahrerin (28) schwer und ihre Beifahrerin (12) sowie ein weiterer Autofahrer (61) leicht verletzt worden. Nach ersten Ermittlungen hatte der 61-Jährige beim Fahrstreifenwechsel das Fahrzeug der Frau übersehen, die daraufhin die Kontrolle verlor.

Kurz nach 18 Uhr befuhr die 28-Jährige die Wöhlerstraße in Richtung Europaring. Um auf das dortige Tankstellengelände zu fahren, ordnete sich die Autofahrerin rechts ein. Beim Einbiegen auf das Gelände wechselte der 61-Jährige, der mit seinem Audi vor der Frau fuhr, unvermittelt ebenfalls auf den rechten Fahrstreifen. Dabei erschrak sich die Leverkusenerin offensichtlich derart, dass sie ihren Ford beschleunigte. Dabei touchierte sie den Audi des 61-Jährigen. Anschließend fuhr sie in eine Böschung, prallte auf einen Begrenzungsstein und kam schließlich vor einer Tankstellenpreistafel zum Stehen.

Die 28-Jährige erlitt bei dem Aufprall schwere Verletzungen, ihre 12-Jährige Beifahrerin und der Audi-Fahrer wurden leicht verletzt.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 08.05.2018 16:02 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter