Die „Rhingdöchter“ mit „Joot avjehange“ im Lindenhof


Archivmeldung aus dem Jahr 2017
Veröffentlicht: 01.03.2017 // Quelle: KulturStadtLev

Ruth Schiffer und Elke Schlimbach haben das längst Fällige getan – nämlich sich zusammen. Die eine ist komische Sängerin, die andere singende Kabarettistin, zusammen sind sie unaussprechlich. In ihrem neuen Programm „Joot avjehange“ begegnen sie dem Wahnwitz der Welt mit den Waffen der Frauen. Sie sind schlau und wortgewandt, haben gewaltige Stimmen und sehen dabei noch unverschämt gut aus. Zum Vortrag kommen schräge Betrachtungen, Lieder auf Kölsch und vollkommen durchdachte Vorschläge zur Weltrettung – will heißen: betörender Gesang für verwirrte Herzen, frische Satire für den klaren Kopf und umgekehrt.
Ein Programm zum Lachen und zum Weinen, zum Träumen und zum Wachwerden – und das dazwischen ist auch dabei. Lieder und Texte von Brings nach Bacharach, von Schiffer zu Schlimbach, begleitet von einem exzellenten Musikertrio: den „Prachtkerlen“ Frank Hocker, Pete Haaser und Thomas Falke.

Die Rhingdöchter
Ruth Schiffer & Elke Schlimbach Gesang & Moderation
Die Prachtkerle:
Frank Hocker Gitarre
Pete Haaser Akkordeon/Keyboard
Thomas Falke Kontrabass

Termin:
Freitag, 10. März 2017
19.30 Uhr
Einlass: 18.30 Uhr – Zeit zum Sehen und Gesehenwerden!

Ort:
LindenhofWeiherstr. 49
51373 Leverkusen

Karten:
19,50 € (erm.: 11,50 €).
Kartenbüro im Forum (Tel. 0214-406 4113), an allen bekannten Vorverkaufsstellen und über Internet www.kulturstadtlev.de

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Frauenbüro Leverkusen und den Frauenberatungseinrichtungen anlässlich des Internationalen Frauentages 2017.


Anschriften aus dem Artikel: Albert-Einstein-Str 58, Alte Landstr 129

Kategorie: Kultur
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.925

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "KulturStadtLev"

Weitere Meldungen