Forum Leverkusen: "Ohne dich war es immer so schön …"

Nessi Tausendschön zum Internationalen Frauentag

Archivmeldung aus dem Jahr 2023
Veröffentlicht: 22.02.2023 // Quelle: KulturStadtLev
Nessi Tausendschön im Forum Leverkusen am 03. März 2023 // Foto: Carsten Bockermann

Eigentlich hatte es sich Frau Tausendschön in der Lethargie schön eingerichtet und sich vorgenommen, mit dem Coronahündchen, der vollzogenen Hirnschrumpfung und der wegen exzessiven Genusskochens und Brotbackens fortgeschrittenen Verfettung der Verrentung entgegenzudämmern. Allein, es war nicht möglich, denn sie sprudelt noch, die köstliche Quelle der Kreativität. Was tut die Menschheit? Die Politikerinnen, die 

Hobbyvirologen, die Kassiererinnen, die Fußballer? Sie alle eiern herum, dass es eine Art ist. Und Nessi Tausendschön eiert mit. Sie hat es beim Rumeiern sogar bis zur Perfektion gebracht, niemand eiert so schön und bühnentauglich wie sie. Ihre Themen sind u.a. Verkehrsinseln, unsere Sprache, Gleichberechtigung, die Bepflanzung von Vorgärten und die leidige Politik. 

Und wenn Sie am Ende des Abends dasitzen und sich fragen: Worum ging es eigentlich? Sicher ist, dass Sie sich sagen werden: Frau Tausendschön hat mir einen trüben Abend begrünt, an dem ich auch hätte zu Hause bleiben können. Und wer immer noch nicht weiß, was zu erwarten ist: es wird lustig. Vielleicht auch melancholisch. Rumeiern eben.

Nessi über sich selbst

Am Büchelter Hof
51373 Leverkusen 

Karten

21 €, ermäßigt 12,30 €
Kartenbüro im Forum (Tel. 0214-406 4113 oder tickets@kulturstadtlev.de), alle bekannten Vorverkaufsstellen, www.reservix.de und hier: www.kulturstadtlev.de 

 Ticketlink: https://kulturstadtlev.reservix.de/p/reservix/event/1942131 


Denkmäler aus dem Artikel: Forum
Anschriften aus dem Artikel: Am Buechelter Hof 9, Albert-Einstein-Str 58, Alte Landstr 129
Straßen aus dem Artikel: Am Büchelter Hof
Themen aus dem Artikel: MAN

Kategorie: Kultur
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.022

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "KulturStadtLev"

Weitere Meldungen