Stadtplan Leverkusen
21.05.2016 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< CDU gründet Fraktion in der Bezirksvertretung II   Tag der Städtebauförderung in Opladen >>

Karsten Dilla is back on the track


Er überspringt 5,54 Meter und gewinnt das Markplatzspringen in Recklinghausen.
Bei seinen bisherigen Wettkämpfen lief es nicht optimal für ihn, doch gestern dominierte er mit einer souveränen Leistung. Auch bis zur Norm für die Europameisterschaften fehlt ihm nicht viel.
„Mit drei Nullen im Rücken von den letzten Wettkämpfen und dann bei dem schlechten Wetter, wird man schon nervös.“
Nach seinem letzten Sprung, fragte der Meeting Direktor im Interview: „Ob er damit gerechnet hätte, dass Meeting zu gewinnen?“ Mit scherzhafter Mimik antwortet er: „Ja“, womit er die Zuschauer zum Schmunzeln brachte.
Da hört man doch raus, dass er mit viel Selbstvertrauen und der nötigen Lockerheit in den nächsten Wettkampf startet.
„Das Training läuft schon seit einer Weile konstant gut und ich war eigentlich sicher, dass es langsam im Wettkampf mal klappen müsste. 5,54 Meter ist zwar noch nicht die Höhe, die ich mir vorstelle, aber ich bin erst einmal zufrieden, sagt er nach seinem Wettkampf.“
Der zweite Platz ging an TSV-Stabhochspringer Hendrik Gruber. Bei durchwachsenen Bedingungen sprang er über 5,44 Meter.
Tom Konrad, macht das TSV-Trio perfekt. Mit übersprungenen 5,34 Meter sicherte er sich Platz drei. Der Hallenweltmeister Konstantinos Fillippidis aus Griechenland musste sich allen drei TSV Athleten geschlagen geben.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 21.05.2016 17:14 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter