Leverkusener Stabhochsprung-Duo für Hallen-WM nominiert - News von Leverkusen.com


Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1101 Aufrufe

Spaß, Spiel und Spannung: Das großes Kinderfest „LEVspielt3“ startet wieder gegen Ende der Sommerferien

lesen

Platz 2 / 1052 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 774 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 4 / 744 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 5 / 725 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 6 / 725 Aufrufe

Baumaßnahme Kreisverkehr Karl-Carstens-Ring: Verkehrseinschränkungen im Rahmen von Instandsetzungsmaßnahmen 

lesen

Platz 7 / 722 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 8 / 715 Aufrufe

A59: Vollsperrung im Leverkusener Kreuz vom 05.08. bis 08.08.2022

lesen

Platz 9 / 709 Aufrufe

„Mach Lev bunter“: Dafür werben Stadt und Currenta gemeinsam

lesen

Platz 10 / 704 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Leverkusener Stabhochsprung-Duo für Hallen-WM nominiert

Veröffentlicht: 01.03.2016 // Quelle: TSV Bayer 04

Am Dienstag (01. März) hat der DLV seine Nominierung für die Hallen-Weltmeisterschaften (17. bis 20. März) in Portland (USA) bekannt gegeben. Vom TSV mit dabei: Silke Spiegelburg und Carlo Paech!
Viele Athleten verzichten in diesem Jahr auf die internationalen Meisterschaften unter dem Hallendach. Die Vorbereitung auf den Olympiasommer genießt absolute Priorität, so dass sich viele Sportlerinnen und Sportler bereits Anfang März wieder in den Trainingsalltag stürzen.
Nicht so bei den Stabhochspringern Silke Spiegelburg und Carlo Paech. Beide TSV-Höhenjäger gewannen am Wochenende bei den Deutschen Hallenmeisterschaften in Leipzig den Titel und nehmen jetzt Anlauf auf Portland. „Die Form stimmt. Bei der WM greife ich meine Hallenbestleistung [5,77 Meter] an“, freut sich Carlo Paech auf seine ersten globalen Hallen-Titelkämpfe.
Silke Spiegelburg hingegen kämpfte in den letzten Wochen mit hartnäckigen grippalen Infekten, triumphierte dennoch in Leipzig und ihre Formkurve steigt stetig – beste Voraussetzungen für eine erfolgreiche Hallen-WM in den USA!


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.999
Weitere Artikel vom Autor TSV Bayer 04