Stadtplan Leverkusen
05.09.2015 (Quelle: Internet Initiative)
<< Mittelstandsdialog bei den Werkselfen   Großer Erfolg des Wuppermann Bildungswerks in Leverkusen >>

Hass oder Nächstenliebe - Was predigen Religionen wirklich?


Friedrich Nietzsche hat die monotheistischen Religionen als die „vielleicht größte Gefahr der bisherigen Menschheit“ bezeichnet. Beinhaltet der Glaube an den einen Gott Gewaltpotential?
In neueren Diskussionen wird das durchaus behauptet. Die Medien bieten ständig Beispiele für religiös motivierten Hass und daraus resultierende Gewalt in der Welt. Dagegen erscheint vielen die Forderung der Nächstenliebe als die entscheidende Kernbotschaft des Christentums.
Diese Botschaft findet sich ähnlich auch in anderen Religionen. Möglicherweise wird diese Aussage gar nicht richtig verstanden. Was ist mit Nächstenliebe überhaupt gemeint? Kann man Hass verbieten?
Oder wird Religion einfach nur missbraucht?
Der Superintendent des Kirchenkreises Leverkusen, Gert-René Loerken ging dieser Frage am Donnerstag im Rahmen der Ringveranstaltung des Rates der Religionen im Gemeindesaal der Bielertkirche nach.


5 Bilder, die sich auf Hass oder Nächstenliebe - Was predigen Religionen wirklich? beziehen:
03.09.2015: Ilja Golub
03.09.2015: Publikum
03.09.2015: Martin Weidner
03.09.2015: Gerlinde Anders
03.09.2015: Marion Genrai Lukas


PDFs, die sich auf diese Meldung beziehen:
26.08.2015: Ringveranstaltung Rat der Religionen 2. Halbjahr 2015

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 05.09.2015 09:42 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter