Stadtplan Leverkusen
23.02.2014 (Quelle: DJK Leverkusen)
<< Hallen-DM Tag zwei: Sechs weitere Medaillen für den TSV   Sicheres Fahren auf dem Rhein >>

Sieg trotz schlechter 2. Halbzeit


Meisterschaftsspiel DJK Leverkusen gegen VfL Gummersbach

Im andauernden Kampf gegen den Pulheimer SC um die Tabellenspitze war es heute besonders wichtig, zwei Punkte in der Schwalbe Arena in Gummersbach zu erkämpfen. Wie ein wiederkehrendes Muster wurde auch vom VfL Gummersbach der rechte Rückraum der DJK in Manndeckung genommen. Jedoch rechnete der Trainer des VfL nicht mit Glanzpässen der Rückraummitte oder den präzise Würfen der Halblinken. Durch sehr gute Teamleistung der Leverkusener Handballdamen im Angriff, konnte die heute schwächere Abwehr ausgeglichen werden. Eine herausragende Leistung der Torhüterin Lena Herbst ermöglichte zudem einige Tempogegenstöße, was ein Halbzeitergebnis von 16:9 für die DJK Damen ergab.
In den nächsten 30 Minuten zeigten sich dann völlig desorientierte Leverkusenerinnen, die die Torhüterin stark schossen, den Angriff zu früh abschlossen und kaum einen Spielzug durchbrachten. Nachdem für Leverkusen knapp 15 Minuten kein Tor fiel, konnten die Gummersbacher Gastgeberinnen zwischenzeitlich auf 17:14 verkürzen. Auch in der Abwehr der DJK verhinderte erneut die Torfrau Schlimmeres, da die beiden Rückraumspielerinnen des VfL auf zu einfachen Wegen durch die Abwehr brachen. In den letzten Minuten versuchten es die Gummersbacherinnen dann zusätzlich mit einer Manndeckung, die es den Leverkusenern weiter schwer machte, vernünftige Würfe auf das gegnerische Tor zu bringen. Dennoch konnte sich die DJK mit einem weiteren Tor absetzen und den letzten Angriffen hielt auch die Abwehr stand. So lautete am Ende das Ergebnis 26:22 für die DJK Leverkusen. Trainer Jürgen Schülters Fazit: „Unsere Torhüterin hielt uns letztendlich im Spiel.“ Nach Karneval heißt es dann im direkten Duell gegen den Pulheimer SC zu beweisen, dass die DJK Handballdamen die Tabellenspitze zurecht innehaben.
DJK: Herbst (Tor) – Kauschuss (10), Kirsch (4), Brucato (3), Jeuk (3), Coenen (2), R. Menyhert (2), Busch (1), Yildirim (1), Mazurkiewicz, Steinwig
Nächstes Spiel: Heimspiel gegen Pulheimer SC 2, 09.03.2014, 17 Uhr, Von‐Diergardt‐Straße, 51375 Leverkusen


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 23.02.2014 23:09 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter