Stadtplan Leverkusen
09.02.2014 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Elfen verlieren in Michalovce - am Sonntag Chance zur Wiedergutmachung   Danny Ecker erhält Sportlerplakette des Landes NRW >>

Deutsche Hochschulmeisterschaften: Vier Titel für TSV-Athleten


Bei den Deutschen Hallen-Hochschulmeisterschaften in Frankfurt-Kalbach sprang Alina Biesenbach am Mittwoch (05. Februar 2014) in letzter Minute auf den DM-Zug auf. Mit 1,79 Meter im Hochsprung sicherte sich die Mehrkämpferin den Titel der Spezialistinnen.
Buchstäblich auf den letzten Drücker qualifizierte sich Mehrkämpferin Alina Biesenbach mit ihrem Sieg im Hochsprung (1,79 Meter) bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften in Frankfurt-Kalbach für die nationalen Titelkämpfe Ende Februar in Leipzig (22./ 23. Februar 2014). Das die Form stimmt, hatte der Schützling von Karl-Heinz Düe und Erik Schneider bereits am vergangenen Wochenende an gleicher Stelle bei der Mehrkampf-DM unter Beweis gestellt (wir berichteten). Mit 1,78 Meter schrammte sie vor drei Tagen nur einen Zentimeter an der Norm vorbei. Nun legte sie diesen also nach und resümierte anschließend dementsprechend zufrieden: "Ich war mir nicht sicher, ob es heute klappen würde, denn ich war schon noch relativ müde vom Wochenende." Melina Brenner erreichte mit 1,73 Meter Platz drei.
Ebenfalls von ihrer besten Seite zeigte sich Carolin Walter über 800 Meter. Von Beginn an stellte sie klar, dass der Sieg nur über sie gehen würde. Die Normerfüllung war hier nur die logische Konsequenz. In 2:09,24 Minuten siegte sie unangefochten und sicherte sich so den Titel der Deutschen Hochschulmeisterin 2014.
Einen weiteren Titel steuerte Stabhochspringer Jonas Efferoth bei, der im Stabhochsprung mit 5,10 Meter ganz oben auf dem Podest landete. Tom Konrad flog mit ebenfalls übersprungenen 5,10 Meter auf den Silberrang.
Carl Siemes, der seine letzte DM Chance über 1500 Meter suchte, zeigte vor allem in der Schlussphase ein couragiertes Rennen, wurde jedoch nicht dafür belohnt. Letztendlich blieben die Uhren bei 3:54,37 Minuten stehen, womit der Schützling von Paul Heinz Wellmann die DM-Norm nur um drei Zehntel verpasste.
Bayer-Leichtathletik


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 10.11.2014 21:32 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter