Stadtplan Leverkusen
25.03.2001 (Quelle: Polizei)
<< Kettenreaktion durch Einsatzfahrzeug   Musikschule erfolgreich im Landeswettbewerb Jugend musiziert >>

Verkehrsunfälle


Verkehrsunfall mit Personenschaden: Alkenrather-/Maria-Terwiel-Straße

Am 23.03.01 - 15:37, bog ein 34-jähriger mit seinem PKW von der Maria-Terwiel-Straße nach rechts in die Alkenrather Straße ein.
Dabei übersah er den PKW eines 32jährigen, der sich der Einmündung aus Richtung Schlebusch, auf der Vorfahrtsstraße, näherte.
Da der 34jährige den anderen PKW übersah, stießen die PKW im Einmündungsbereich zusammen, wobei der Unfallverursacher leicht verletzt wurde.
Es entstand ein Sachschaden von 8000 DM an dem PKW

Verkehrsunfall mit Personenschaden: Willy-Brand-/Carl-Carstens-Ring/Straßburger Straße

Am 23.03.2001, 19:18, bog eine 66jährige mit ihrem PKW vom Carl-Carstens-Ring nach links in den Willy-Brandt-Ring ein.
Dabei übersah sie eine 80jährige PKW-Führerin, die mit Ihrem PKW von der Straßburger Straße geradeaus auf den Carl-Carstens-Ring fahren wollte.
Für beide PKW zeigte die Ampel grün.
Die Unfallverursacherin musste aufgrund eines Schocks mittels Krankenwagen ins Klinikum Leverkusen eingeliefert werden, wo sie statinär verblieb.
Die beteiligten PKW mussten abgeschleppt werden.
An den PKW entstand ein Sachschaden von insgesamt 19000 DM

Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden Sylt-Borkumstraße

Am 23.03.2001, 15:05 Uhr befuhr ein 18jähriger mit seinem PKW die Borkumstraße in Richtung Syltstraße.
Als er dem Kurvenverlauf der Borkumstraße nach rechts in Richtung Sylt-/Kieler Straße folgen wollte, bemerkte er, dass seine Geschwindigkeit für die nasse Fahrbahn zu hoch war. Obwohl er versuchte zu bremsen, konnte er dem Kurvenverlauf nicht mehr folgen und fuhr in den Gegenverkehr der Syltstraße.
Hier stieße er mit seinem PKW gegen die Fahrerseite des PKW einen 56jährigen, der die Syltstraße in Gegenrichtung befuhr.
Dabei wurden beide PKW so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten.
Der Sachschaden an beiden PKW beläuft sich auf insgesamt 32000 DM.

Zwischen Freitag 23.03.01, 19 h und Samstag 24.03.01 8, wurde in der Straße auf dem "Bruch" gegenüber dem Haus Nr. 43 ein grüner Ford Fiesta von einem unbekannten, vermutlich blauen Fahrzeug, beschädigt.
Hinweise zum flüchtigen Fahrzeug sowie dessen Fahrer werden bei der Polizeiinspektion Nord-Verkehrskommissariat unter der Rufnummer 0214/3772320 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle entgegen genommen.

Am Freitag, 23.03.01, gegen 13:05 h, ereignete sich auf der Düsseldorfer Str. beim Einfahren aus einem Grundstück ein Zusammenstoß zwischen einer 41-jährigen Pkw-Fahrerin und einem auf dem Gehweg fahrenden 65-jährigen Radfahrer. Der Radfahrer kam durch die Kollision zu Fall und verletzte sich leicht. Das Fahrrad wurde dabei beschädigt.

Außerdem ereigneten sich im Bereich der Polizeiinspektion Nord 11 Verkehrsunfälle mit Sachschaden und im Bereich der Polizeiinspektion Süd derer 7.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 14.08.2017 21:25 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter