Stadtplan Leverkusen
27.08.1998 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Fünftes Leverkusener Nachwuchsfestival im Haus der Jugend Opladen   Todestag von Horst Henning >>

Freibäder schließen am 31. August


Die Saison in den Freibädern Auermühle in Schlebusch und Wiembachtal in Opladen endet am Montag, 31. August.

Sollte es entgegen der mittelfristigen Wetterprognose nächsten Woche noch einmal zu Freibad -Wetter kommen, wird die Badesaison kurzfristig verlängert. Das Außenbecken und das Freigelände mit der Beach-sportanlage des Freizeitbades CaLevornia bleiben weiterhin geöffnet.

Die Bilanz für die ablaufende Saison sieht wie folgt aus:
Bis zum 25. August besuchten 48.551 (1997 bis zum Saisonende 96.959) Besucher das Freibad Wiembachtal und 76.198 das Freibad Auermühle (1997: 119.024) begrüßt werden.

Die Freibäder sind sehr kostenintensive Betriebe mit einem ungünstigen Kostendeckungsgrad von unter 20 Prozent. Die Besucherzahlen sind durch Werbemaßnahmen und zusätzlichen Attraktionen nur gering beeinflußbar. Konstant gutes Sommerwetter ist für die allermeisten Bürger das einzig ausschlaggebende Argument, um ins Freibad zu gehen. Auch die verbesserte Ausstattung und Technik der Bäder, in die vor der Saison 2,6 Millionen Mark investiert wurden, konnten daran nichts ändern.

Nur wenige gesundheitsbewußte Schwimmer ziehen bei jedem Wetter ihre Bahnen in den Freibädern. Im Freibad Wiembachtal sind dies ca. 15 bis 20 Personen, im Freibad Auermühle ca. 35 bis 40.

Gut angenommen wurden die von Mitarbeitern des Sportparks organisierten Spielfeste, darunter ein Country- und Westernspielfest im Wiembachtal und zahlreiche Kindergeburtstage. "High Light" der Veranstaltungen war das Familienfest "Ballooning 98" in der Auermühle mit ca. 20.000 Besuchern und 105 Ballonstarts an drei der wenigen sommerlichen Tagen Ende Juli.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 07.11.2014 11:34 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter