Stadtplan Leverkusen
07.03.2013 (Quelle: DJK Leverkusen)
<< Bayer-Stiftung vergibt renommierte Wissenschafts-Auszeichnung in Berlin: Familie-Hansen-Preis 2013 geht an Prof. Dr. Hans-Georg Rammensee   Rodungsarbeiten an der Morsbroicher Straße >>

3. Sieg in Folge für DJK Damen


Meisterschaftsspiel DJK Sportfreunde Leverkusen gegen VfL Bardenberg

Am gestrigen Mittwoch galt es für die Handballdamen der DJK Sportfreunde Leverkusen im Nachholspiel dringend Punkte gegen den Abstiegskonkurrenten VfL Bardenberg einzufahren. Die gesamte erste Halbzeit schien einigermaßen ausgeglichen. Die Bardenberger Damen gingen aggressiv in die Partie, während der DJK schön herausgespielte Chancen in Tore umzumünzen wusste. Fast während der gesamten 30 Minuten hielt Leverkusen Bardenberg auf zwei und mehr Toren Abstand. (Halbzeit 13:11).
In der zweiten Hälfte stellte Bardenberg auf eine 2-Spitzen-Manndeckung um und erhoffte sich eine Drehung des Spielstandes. Doch weder die Manndeckung auf den Halbpositionen, noch harte Fouls, noch die desolate Leistung der jungen Schiedsrichter konnten die DJK Damen unschädlich machen.
Leverkusen setzte sich immer weiter ab und konnte am Ende zwei – wenn auch hart erkämpfte und schmerzhafte – Punkte im Abstiegskampf sichern (26:21). Noch ein weiterer Sieg und die Leverkusenerinnen verabschieden sich vorerst vom 9. Platz und damit einem Abstiegsplatz.
DJK: Kostorz (Tor), Wolfien (Tor) - Jeuk (9/2), R. Menyhert (6/2), Busch (3), Coenen (2), Genthner (2), Baklouti (1), Böhle (1), Melke (1), N. Menyhert (1), Mazurkiewicz, Yildirim
Nächstes Spiel: Heimspiel gegen CVJM Oberwiehl, Sonntag, 10.03.2013, 17 Uhr, Freiherr-vom-Stein-Gymnasium


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 07.03.2013 09:28 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter