Stadtplan Leverkusen
03.04.2010 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Für mehr Demokratie in NRW - Aktion in Leverkusen   Wohnen im dritten Lebensabschnitt >>

Instandsetzungsarbeiten in der Heinrich-Heine-Straße


Straße wird rund vier Wochen gesperrt

Voraussichtlich am Montag, 12. April, beginnen in der Heinrich-Heine-Straße Straßen-Instandsetzungsarbeiten. Der Baubeginn ist witterungsabhängig und kann sich verschieben.
Die dortige Fahrbahn wird auf der kompletten Länge instand gesetzt.
Im Zuge der Maßnahme werden auch Teilbereiche des Gehweges saniert.
Die Fahrbahndecke ist in erheblichen Flächen ausgemagert, d. h., dass sich das Bindemittel an der Oberfläche im Laufe der Jahre aufgelöst hat, so dass die Kornanteile untereinander keine Verbindung haben. Außerdem gibt es eine Vielzahl von Flickstellen und somit auch Nahtstellen, die beseitigt werden müssen. Durch die teilweise Erneuerung der oberen Tragschichten wird die Tragfähigkeit verbessert. Die neue Deckschicht soll verhindern, dass weiterhin Wasser in die offenen Stellen eindringt und größere Folgeschäden verursacht.
Die Sanierung wird bei entsprechender Witterung rund 4 Wochen dauern. Die Arbeiten werden unter Vollsperrung der Straße durchgeführt. Direkte Anlieger werden den Baustellenbereich, wenn auch eingeschränkt, befahren können.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 15.12.2015 19:29 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter