Stadtplan Leverkusen
26.01.2010 (Quelle: KulturStadtLev)

<< Neuer Sicherheitsdienst in Leverkusen tätig   Simon Rolfes erneut am Knie operiert >>

Innsbruck, New York & andernorts: Claus Bantzer im Orgelforum



Am kommenden Sonntag spielt und improvisiert der Hamburger Organist und Bundesfilmpreisträger Claus Bantzer Genreübergreifendes. Unter dem Titel „Stadt –Land – Fluss“ (der natürlich auf das KulturStadtLev-Saisonthema „StadtLeben“ Bezug nimmt) spannt er einen facettenreichen Bogen von Heinrich Isaacs „Innsbruck, ich muss dich lassen“ bis zu „New York, New York“, von Mussorgskys „Marktplatz von Limoges“ bis zum „Brunnen vor dem Tore“ und von der „Moldau“ bis zur „Loreley“.
Claus Bantzer wurde 1942 in Marburg geboren. Er studierte Klavier, Orgel und Dirigieren in Frankfurt/M. und Hamburg. Von 1975 bis April 2008 wirkte er als Organist und Chorleiter an der Hamburger Kirche St. Johannis-Harvestehude. Hier wurde sein Name über die Grenzen Hamburgs hinaus zum Markenzeichen für anspruchsvolle Musik auf hohem Niveau, für Spaß am Experiment und für Offenheit anderen Künsten gegenüber (Crossover-Projekte). Neben seiner Organisten- und Chorleitertätigkeit hat Claus Bantzer sich als Komponist in verschiedenen Bereichen (Jazzmusik, Filmmusik, moderne klassische Musik) einen Namen gemacht und arbeitete u.a. mit Jan Garbarek, Hanna Schwarz und Dorothea Röschmann zusammen.
Claus erhielt Bantzer 1987 den Bundesfilmpreis für Filmmusik, 1994 den “Prix de la Sacem“ des jüdischisraelischen Filmfestivals in Frankreich, im April 2001 den Max-Brauer-Preis der Alfred Toepfer Stiftung F.V.S. Im Januar 2004 wurde er zum Mitglied der Freien Akademie der Künste in Hamburg berufen. Für seine Verdienste um das Hamburger Musikleben wurde der innovative Musiker im Dezember 2007 vom Hamburger Senat mit der Senator-Biermann-Ratjen-Medaille ausgezeichnet.

Termin:
Sonntag, 31. Januar 2010
17.00 Uhr

Ort:
Bielertkirche Lev.-Opladen
Bielertstraße
51379 Leverkusen (Opladen)

Karten:
Karten: 8,50 (erm.: 6,00 Euro)
Kartenbüro im Forum (Tel. 0214-406 4113), Stadt-Info im City-Point (Tel. 0214-866 1111), an allen Ticket-Online-Vorverkaufsstellen und über Internet (www.kulturstadtlev.de)
Ein Haus-Icon als Symbol zum Link zur Startseite     Ein Mail-Symbol zum Link zum Kontaktformular     Ein Listen-Symbol zum Link zur Nachrichtenübersicht
Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 04.07.2015 11:19 von leverkusen.