Stadtplan Leverkusen
19.09.2009 (Quelle: KulturStadtLev)
<< Kom(m)ödchen: Sushi. Ein Requiem   Taxifahrer mit Pistole bedroht >>

Pacific Trio Los Angeles


Roger Wilkie (Violine), John Walz (Violoncello), Edith Orloff (Klavier)

„Großartige Streichquartette gibt es wie Sand am Meer; erstklassige Klaviertrios aber findet man selten.“ Mit dieser allgemeinen Betrachtung begann die Los Angeles Times ihre Kritik des Debütkonzerts des Pacific Trio Los Angeles, um dann unverzüglich davon zu schwärmen, dass das Pacific Trio genau ein solches sei. Dem 1986 gegründeten und in Los Angeles beheimateten Trio folgen derlei Rezensionen auf Schritt und Tritt, was bei der Qualität seiner Mitglieder wenig verwundert: John Walz beispielsweise ist ein Schüler der Cello-Legende Pierre Fournier und Solo-Cellist des Orchesters der Oper Los Angeles.
Das weitgereiste Ensemble bereichert das Thema „StadtLeben“ um kosmopolitische Aspekte – mit Dvoráks großem Klaviertrio f-moll aus dem Jahr 1883 und Werken aus jener „neuen Welt“, aus der Dvorák Anregungen für sein Schaffen (u.a. Sinfonie Nr. 9 e-moll) bezog: den USA, hier vertreten u.a. durch eine fulminante Suite aus George Gershwin’s großstädtischer „Porgy and Bess“-Musik.

Antonin Dvorák Klaviertrio f-moll op. 65
Robert Muczynski Klaviertrio Nr. 1 op. 25
George Gershwin „Porgy and Bess“-Suite, Bearbeitung für Klaviertrio

Dienstag, 29.09., 19.30 Uhr, Schloss Morsbroich (Spiegelsaal)
Karten: 15,20 € (erm. 8,35 €)
Informationen und Karten unter www.kulturstadtlev.de


Bilder, die sich auf Pacific Trio Los Angeles beziehen:
00.00.2009: Pacific Trio Los Angeles

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 17.08.2019 18:51 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter