Vortrag im BayKomm am Dienstag, 21. Oktober 2008, 19 Uhr "Chemie zwischen den Wolken - Vom Ozonloch bis zum Klimawandel"

Professor Dr. Reinhard Zellner, Universität Duisburg-Essen referiert

Archivmeldung aus dem Jahr 2008
Veröffentlicht: 14.10.2008 // Quelle: Bayer

Welche Auswirkung hat das Loch in der Ozonschicht? Warum werden die Winter immer wärmer? Was kann ich selbst gegen den Klimawandel tun? Antworten auf diese und andere Fragen gibt es am Dienstag, 21. Oktober um 19 Uhr im Bayer-Kommunikationszentrum (BayKomm) in Leverkusen. Unter dem Motto "Chemie zwischen den Wolken - Vom Ozonloch bis zum Klimawandel" wird Professor Dr. Reinhard Zellner von der Universität Duisburg-Essen über Ursachen und Konsequenzen von Klimaveränderungen sprechen. Dabei geht es um die chemischen und physikalischen Prozesse, die Veränderungen in der Atmosphäre bewirken können.

Seit Beginn des vergangenen Jahrhunderts hat sich die globale Mitteltemperatur um ungefähr 0,7 Grad Celsius erhöht. Auch der Mensch ist durch den Verbrauch von Energie und die Abgabe von Schadstoffen in die Luft daran beteiligt. Die Folgen der Erderwärmung sind heute nicht vollständig absehbar. So zeigt Professor Dr. Reinhard Zellner auf, was die Gesellschaft und jeder Einzelne jetzt tun kann, um den Klimaschutz nachhaltig zu fördern.

Anmeldungen für die kostenlose Veranstaltung werden unter der Tel.-Nr. 0214/30-50100 oder per E-Mail unter baykomm@bayer-ag.de entgegengenommen.


Anschriften aus dem Artikel: Albert-Einstein-Str 58, Alte Landstr 129

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.986

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Bayer"

Weitere Meldungen