Stadtplan Leverkusen
10.09.2008 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Doppelgold für Malena Richter bei LVN-Schülermeisterschaften   Lena Zlonicky neue Leiterin des Fachbereichs Stadtplanung und Bauaufsicht >>

Leverkusener Sextett sammelt Punkte für Länderkampfsieg


Sechs Nachwuchsathleten des TSV Bayer 04 Leverkusen haben in Ludwigsburg zum Jugend B-Länderkampfsieg Nordrhein Westfalens gegen Hessen und Baden-Württemberg beigetragen. Florian Hübner holte gleich zweimal die maximale Punktzahl von sechs Zählern. Der 16-Jährige siegte sowohl über 100 Meter in 11,08 Sekunden und als auch in 22,01 Sekunden auf der doppelten Distanz. Im Weitsprung war Kira Biesenbach mit 5,87 Metern nicht zu schlagen. Einen Doppelsieg fuhren die Stabhochspringer Marvin Caspari (4,80 m) und Tim-Marvin Grimberg (4,70 m) ein.

Über 110 Meter Hürden überquerte Niklas Rothes nach 14,38 Sekunden als Zweiter die Ziellinie. Patrick Jäger holte als Vierter über 3000 Meter (9:10,02 min) drei Zähler für Nordrhein Westfalen. Valentin Maus erreichte im Dreisprung den vierten Platz (13,14 m) und belegte im Weitsprung den fünften Rang (6,50 m). In der nach Geschlechtern getrennten Wertung setzten sich die Jungen mit 139 Punkten gegen Baden-Württemberg (116,5 Pkt.) und Hessen (112,5 Pkt.) durch. Bei den Mädchen siegte Baden-Württemberg (140,5 Pkt.) vor Nordrhein-Westfalen (134 Pkt.) und Hessen (91,5 Pkt.).

Die kompletten Ergebnislisten gibt es unter www.ladv.de.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 24.03.2013 17:40 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter