Stadtplan Leverkusen
10.07.2008 (Quelle: KulturStadtLev)
<< Erste „Berliner Kissen" in Leverkusen sollen Straßenüberquerung für Kinder sicherer machen.   Bayer 04 verpflichtet Renato Augusto >>

Be-swingt: Tanz am Schloss beim Morsbroicher Sommer


Im letzten Jahr gab es diesen besonderen Tanznachmittag erstmalig im Park von Schloss Morsbroich. Das Publikum war begeistert: Zu Livemusik und vor traumhafter Schlosskulisse zu tanzen – das wollten viele Tanz- und Musikbegeisterte nicht verpassen!

Auch in diesem Jahr können die Gäste beim Walzertanzen ihren Blick über die Wiesen von Morsbroich schweifen lassen: Auf dem Programm steht wieder tanzbarer Swing und lateinamerikanische Musik von Slowfox bis Cha Cha Cha. Auf der nur für dieses Ereignis aufgebauten Tanzfläche vor der Bühne kann das Publikum nach Herzenslust tanzen. Wer keine Lust hat, mit zu tanzen, ist herzlich eingeladen, der Livemusik zu lauschen, tanzenden Paaren zuzuschauen und/oder einfach das Ambiente des Schlossparks zu genießen.

Wieder mit dabei sind zwei Showtanz-Paare der Tanz-Sport-Gemeinschaft Leverkusen e.V., die während der einen oder anderen Verschnaufspause für Publikum, Tänzer und Musiker Gesellschaftstanz in Perfektion zeigen. Daria Knopp und Markus Caspers präsentieren ihre lateinamerikanischen Showtänze. Julia Pavlik und Patrick Miller, die beiden Standardtanzspezialisten, tanzen verschiedene Standardtänze vom Slowfox über den Tango bis zum Wiener Walzer.

Das „Swing- & Tanzquartett Köln“ sorgt in diesem Jahr für die musikalische Grundlage. Es besticht durch die Bandbreite seines Repertoires und durch die Flexibilität der Musiker. Die drei Gründungsmitglieder des Swing- & Tanzquartetts aus der Domstadt, die seit mehr als zwanzig Jahren gemeinsam Bälle, Parties oder Shows musikalisch begleiten, lassen sich durch eine wechselnde Besetzung am Schlagzeug immer wieder neu inspirieren. 2008 haben sie den Schlagzeug-Virtuosen Jürgen Peiffer gewinnen können. Er hat an der Musikhochschule Köln das Musiklehrer- und Orchesterexamen absolviert, studierte am Berkley College of Music in Boston, USA und am Drummers Collective in New York, USA. Seit vielen Jahren arbeitet er als professioneller Schlagzeuger und Lehrer. Wie wichtig der passende und swingende Rhythmus auch für lockere und gut gelaunte Tanzmusik ist, dafür tritt das Swing- & Tanzquartett Köln auf zahllosen Bühnen im deutschsprachigen Raum stets erneut den Beweis an.

Besetzung: Olaf Weiden – Tenorsaxophon, Gesang; Franz Rodenkirchen – Keyboard, Gesang; Jacky Herborn – Bass, Gesang; Jürgen Peiffer – Schlagzeug

Eintritt: 6,50 € (für Kinder und Jugendliche bis 14 Jahren ist der Eintritt frei), Einlass: 14.00 Uhr

Karten unter: 0214/406-4113 oder www.kulturstadtlev.de sowie an allen Ticket-Online VVK-Stellen. Ermäßigte Eintrittspreise für EVLcomfort-CARD-Inhaber. Im Vorverkauf erworbene Eintrittskarten berechtigen zur kostenlosen Hin- und Rückfahrt im gesamten VRS-Gebiet.

Am Schloss stehen nur einige Parkplätze für Gehbehinderte zur Verfügung. Die Autofahrer werden gebeten, ihre PKW am Marktplatz Alkenrath oder an der Freiherr-vom-Stein-Schule abzustellen. Außerdem bestehen gute Busverbindungen zum Schloss Morsbroich bzw. nach Alkenrath (Linien 202, 209, 210, 211, 212).


Morsbroicher Sommer 2008
20.06. bis 26.07.2008

Be-swingt – Tanz am Schloss
So., 20.07.2008, 15 -18 Uhr
Schlosspark Morsbroich
Gustav-Heinemann-Str. 80
51377 Leverkusen-Alkenrath

Karten: 6,50 €
VVK:
Karten-Telefon: 0214-406-4113 oder www.kulturstadtlev.de
KulturStadtLev


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 06.05.2016 11:21 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter