„Rund um das Bayer-Kreuz“: Melanie Kraus strebt Hattrick an - News von Leverkusen.com


Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1100 Aufrufe

Spaß, Spiel und Spannung: Das großes Kinderfest „LEVspielt3“ startet wieder gegen Ende der Sommerferien

lesen

Platz 2 / 1050 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 773 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 4 / 742 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 5 / 724 Aufrufe

Baumaßnahme Kreisverkehr Karl-Carstens-Ring: Verkehrseinschränkungen im Rahmen von Instandsetzungsmaßnahmen 

lesen

Platz 6 / 721 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 7 / 720 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 8 / 711 Aufrufe

A59: Vollsperrung im Leverkusener Kreuz vom 05.08. bis 08.08.2022

lesen

Platz 9 / 708 Aufrufe

„Mach Lev bunter“: Dafür werben Stadt und Currenta gemeinsam

lesen

Platz 10 / 704 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

„Rund um das Bayer-Kreuz“: Melanie Kraus strebt Hattrick an

Veröffentlicht: 01.03.2008 // Quelle: TSV Bayer 04

Lokalmatadorin Melanie Kraus will den Hattrick perfekt machen: Beim 27. Straßenlauf „Rund um das Bayer-Kreuz“ (Am Sonntag) strebt die Marathonläuferin ihren dritten Sieg über die Zehn-Kilometer-Distanz in Folge an und will so mit ihrem vierten Sieg insgesamt mit der Rekordsiegerin Sonja Oberem, die ebenfalls im Trikot des TSV Bayer 04 unterwegs war, gleichziehen.

Konkurrenz droht von Susanne Hahn aus Saarbrücken, die im Vorjahr Zweite wurde und 2005 bei der Traditionsveranstaltung gewinnen konnte. Und auch mit der Frankfurterin Simret Restle ist zu rechnen. „Für Melanie ist der Bayer-Lauf ein wichtiger Test vor dem Halbmarathon in Den Haag zwei Wochen später“, erklärt Leichtathletik-Geschäftsführer Paul Heinz Wellmann. Danach geht es in ein weiteres Höhentrainingslager bevor es am 4. Mai in Düsseldorf für Kraus um die Olympiaqualifikation im Marathon geht.

Auch bei den Männern ist ein Sieg-Hattrick möglich. Dieses Kunststück hat der Wattenscheider Stefan Koch nach seinen Erfolgen 2006 und 2007 im Visier. Um den Sieg wollen aber auch Lokalmatador Michael May, Kochs Vereinskamerad Alexander Lubina und Heiko Baier aus Fulda ein Wörtchen mitreden.

Den Startpunkt setzen die Bambini um 10 Uhr mit einem Schnupperlauf über einen Kilometer. Den Höhepunkt der Veranstaltung bildet der 10-Kilometer-Elitelauf um 13.30 Uhr. Über besonders großes Interesse erfreute sich in diesem Jahr wieder der Staffelwettbewerb. „Allein 150 Schulstaffeln haben sich gemeldet, im Vorjahr waren es zusammen mit Betriebs- und Familienstaffeln 140“, verkündet Wellmann hocherfreut, der auch mit der Zahl der Voranmeldungen durchaus zufrieden ist. „Mit 2200 Meldungen liegen wir im Soll. Abhängig vom Wetter werden wir wohl auf 2500 bis 2700 Läufer und Läuferinnen kommen.“ Denn für Kurzentschlossene sind Nachmeldungen noch am Veranstaltungstag bis jeweils eine Stunde vor Wettkampfbeginn möglich.

Zum Rahmenprogramm gehört der Kaffee- und Kuchenstand der Bayer-04-Jugend und einige Läufer- und Sponsorenstände. Zudem bildet der Lauf den Auftakt zum zweiten „Leverkusen-Cup“, bei dem die schnellste Läuferin und der schnellste Läufer gesucht werden. Fortgesetzt wird die Serie am 8. Juni mit dem EVL-Halbmarathon und endet im September mit dem Leverkusener Citylauf über 10 Kilometer.

Weitere Informationen mit vollständigem Zeitplan und Teilnehmerlisten sowie den Ergebnissen nach Wettkampfende gibt es unter www.rundumdasbayerkreuz.de.


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.829
Weitere Artikel vom Autor TSV Bayer 04