Stadtplan Leverkusen
09.04.2007 (Quelle: Polizei)
<< Saltigo-Zentrale zieht nach Langenfeld   Medaillenschmied und Meistermacher Gerd Osenberg wird 70 >>

Verkehrsunfall mit Flucht - Taxi gesucht


Zu einem Verkehrsunfall mit Flucht kam es am Samstag (07.04.) gegen 15.20 Uhr in Opladen an der Kreuzung Goethe- / Humboldtstraße. Eine 13-jährige Schülerin wurde leicht verletzt.

Nach Angaben des Kindes wollte die Schülerin den dortigen Fußgängerüberweg nutzen. Als keine Autos zu sehen war, sei sie auf die Straße gegangen. Als sie sich bereits auf der Mitte der Fahrbahn befand bemerkte sie plötzlich einen Pkw. Das Mädchen dachte, dass die Fahrzeugführerin sie gesehen habe und ging weiter. Doch der Wagen hielt nicht an und fuhr über den Gehweg in Richtung Opladen. Die 13-Jährige konnte sich noch rechtzeitig von der Motorhaube des Wagens weg drücken um eine Kollision zu verhindern. Der Wagen setze seine Fahrt danach ohne anzuhalten fort.

Das Fahrzeug wird durch die Geschädigte als ein Taxi beschrieben.
Gelenkt wurde der Wagen von einer Frau. Die Frau war ca. 30-40 Jahre alt und hatte dunkles kurzes Haar. Bekleidet war sie mit einem hellen T-Shirt. Bei dem Auto könnte es sich um einen VW gehandelt haben.
Hinweise werden jede Polizeiwache oder unter der Rufnummer 0221 / 229 - 0 erbeten.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 09.04.2007 14:13 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter