Stadtplan Leverkusen
27.08.2006 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Junioren-DM: Dreifach-Erfolg der Leverkusener Stabhochspringer   Spatenübergabe von der Landesgartenschau Leverkusen 2005 an die Landesgartenschau Rietberg 2008 >>

Schülerinnen und Schüler liegen bei ihrer DM über dem Soll


Mit zwei Mannschafts- und einer Einzelmedaille hat der Leverkusener Nachwuchs bei den Deutschen Schülermeisterschaften im Mehrkampf und Blockwettkampf am Wochenende in Hannover die Ziele und das Vorjahresergebnis übertroffen. Bronze ergatterten Kira Biesenbach im Block Sprint/Sprung der W14 sowie die Blockwettkampf-Mannschaft der Schüler A. Die Schülerinnen machten es sogar noch ein bisschen besser und wurden für ihren Einsatz mit Silber belohnt.

„Das ist ein schönes Ergebnis. Wir haben rausgeholt, was wir konnten“, berichtete Schülerinnen-Trainer Erik Schneider und Lars Knut meinte mit Blick auf seine Schüler: „Alle Starter haben bis zur letzten Disziplin gekämpft. Das war die Grundlage für den Erfolg.“

Die unerwartete Einzelmedaille erlief, ersprang und erwarf sich Kira Biesnbach in den fünf Disziplinen 100 Meter, 80 Meter Hürden, Weitsprung, Hochsprung und Speerwurf. Erik Schneider: „Sie hat durch ihre Konstanz Bronze verdient.“ Mit 2740 Punkten fehlten ihr gerade fünf Zähler auf den Silberrang.

Bester Einzelstarter bei den Jungs war Florian Hübner in der M15 im Block Sprint/Sprung auf Platz sechs (2897). Weitere Top-Platzierungen erkämpften die Achtkampf-Mannschaft der Schüler A auf Platz fünf und Marcel Zilgens in der M14 als Achter des Blocks Sprint/Sprung mit 2743 Zählern.

Nachdem am Samstag in Hannover zeitweise Weltuntergangsstimmung herrschte, waren die Bedingungen am Sonntag deutlich besser. Der Regen setzte erst mit dem letzten Zieleinlauf ein.

Die Leverkusener Top-Acht-Platzierungen:

Schüler A: Achtkampf-Mannschaft: 5. TSV Bayer 04 mit Marvin Caspari (4503), Simon Alker (4484), Valentin Maus (4372) 13.359 Punkte; Blockwettkampf-Mannschaft: 3. TSV Bayer 04 13.696 Punkte (Florian Hübner 2897, Jan Ries 2766, Marcel Zilgens 2743, Marcel Weber 2743, Marc Frielingsdorf 2547.

M15: Block Sprint/Sprung (100 m – 80 m Hürden – Weitsprung – Hochsprung – Speerwurf): 6. Florian Hübner 2897 Punkte (11,61 sec – 11,20 sec – 5,83 m – 1,60 m – 37,96 m).

M14: Block Sprint/Sprung: 8. Marcel Zilgens 2743 Punkte (12,36 sec – 12,03 sec – 5,69 m – 1,60 m – 36,72 m).

Schülerinnen A: Blockwettkampf-Mannschaft: 3. TSV Bayer 04 13.015 Punkte (Kira Biesenbach 2740, Lena Wisdorf 2664, Sabrina Dreßler 2631, Vivian Horlacher-Debusmann 2513, Neele Sturmberg 2467)

W14: Block Sprint/Sprung (100 m – 80 m Hürden – Weitsprung – Hochsprung – Speerwurf): 3. Kira Biesenbach 2740 Punkte (12,72 sec – 12,63 sec – 5,24 m – 1,56 m – 28,36 m).

Die kompletten Ergebnisse gibt es unter www.leichtathletik.de.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 04.04.2020 21:19 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter