Stadtplan Leverkusen
11.11.2005 (Quelle: Polizei)
<< Weniger Verletzte bei Verkehrsunfällen in Leverkusen   Rock für Pakistan >>

Mofafahrer benutzte falschen Radweg - verletzt


Weil ein 29-jähriger Mofafahrer am 10.11.05 gegen 07.45 Uhr den Radweg der Robert-Blum-Straße in Küppersteg auf der falschen - linken - Seite benutzte, stieß er an der Kreuzung Montessoriweg mit dem Pkw eines 49-jährigen Mannes zusammen und stürzte auf die Fahrbahn.
Der verletzte Mofa-Fahrer wurde mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht, die beiden Fahrzeuge wurden leicht beschädigt.
Der Pkw-Fahrer wollte aus dem untergeordneten Montessoriweg nach rechts auf die Robert-Blum-Straße abbiegen und wartete nach eigenen Angaben zunächst auf zwei Kinder, die sich auf ihren Fahrrädern für ihn von links auf dem kombinierten Rad- und Gehweg näherten. Als die Kinder nach rechts in den Montessoriweg abbogen, sah er nicht mehr nach rechts und fuhr an. Dabei übersah er den für ihn von rechts auf der falschen Straßenseite nahenden Mofafahrer, der in diesem Moment vor seinen Pkw fuhr.
Der auf beiden Straßenseiten der Robert-Blum-Str. vorhandene kombinierte Rad- und Gehweg ist durch Zusatzzeichen auch für Mofas bis 25km/h zugelassen, jedoch nur auf der jeweiligen Straßenseite in Fahrtrichtung rechts.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 29.11.2008 11:10 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter