Steffi Nerius und Heike Henkel radeln für die Herzgesundheit - News von Leverkusen.com


Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1100 Aufrufe

Spaß, Spiel und Spannung: Das großes Kinderfest „LEVspielt3“ startet wieder gegen Ende der Sommerferien

lesen

Platz 2 / 1050 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 773 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 4 / 742 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 5 / 724 Aufrufe

Baumaßnahme Kreisverkehr Karl-Carstens-Ring: Verkehrseinschränkungen im Rahmen von Instandsetzungsmaßnahmen 

lesen

Platz 6 / 721 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 7 / 720 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 8 / 711 Aufrufe

A59: Vollsperrung im Leverkusener Kreuz vom 05.08. bis 08.08.2022

lesen

Platz 9 / 708 Aufrufe

„Mach Lev bunter“: Dafür werben Stadt und Currenta gemeinsam

lesen

Platz 10 / 704 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Steffi Nerius und Heike Henkel radeln für die Herzgesundheit

Spitzen-Sportler im Einsatz auf der Anuga
BayRad-Initiative der Bayer HealthCare AG und der Mestemacher GmbH klärt auf
Veröffentlicht: 16.10.2005 // Quelle: Bayer


Heike Henkel und Steffi Nerius (v.l.) radeln anlässlich der Anuga auf dem BayRad für die Herzgesundheit.
Marinierte Lammsteaks auf Cous-Cous-Gemüsepfanne mit Minzjoghurt und Duftreis oder lieber ein „New Age-Sandwich“ mit Guacamole, Spinatblättern und Keimlingen? Der Trend auf der Food-Messe Anuga vom 8. bis 12. Oktober ging klar in Richtung qualitätsorientierte Ernährung mit Frischeprodukten und Esskultur für die Sinne. Doch das gesunde „Eatertainment“ hat in der Realität noch keinen Platz. Die Deutschen essen zu viel, zu süß und zu fett. Man sieht es ihnen an: Jeder Zweite ist hierzulande zu dick, so das Statistische Bundesamt. Das hat wiederum deutliche Auswirkungen auf das Auftreten von Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Herzinfarkt oder Schlaganfall. Mit der BayRad-Initiative machen das Leverkusener Unternehmen Bayer und sein Kooperationspartner, die Großbäckerei Mestemacher GmbH, auch bei der Anuga auf dieses Zusammenspiel aufmerksam.

Die Spitzensportlerinnen Steffi Nerius und Heike Henkel machten den Besuchern der Anuga vor, was zu tun ist, um Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorzubeugen: Sie radelten am Stand von Mestemacher fleißig auf dem Ergometer „BayRad“. Das BayRad ist das Kernelement einer Präventionskampagne des Leverkusener Unternehmens Bayer, die in diesem Jahr an rund 60 Standorten in Deutschland über die Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen informiert. Wer auf dem BayRad radelt, tut gleichzeitig etwas für einen guten Zweck: Jeden erradelten Kilometer wandelt Bayer am Jahresende in eine Spende an die Deutsche Herzstiftung um.

Weitere Kooperationspartner der BayRad-Aufklärungsinitiative sind die Deutsche Herzstiftung, Deutsche Sporthochschule Köln, Barmer Ersatzkasse, die Zeitschriften auf einen Blick und Reader’s Digest, Kettler, Mestemacher sowie Bayer 04 Leverkusen, TSV Bayer 04 Leverkusen, SV Bayer 08 Uerdingen, SV Bayer Wuppertal, SV Bayer 05 Uerdingen, TSV Bayer Dormagen und RTHC Bayer Leverkusen.


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 3.249
Weitere Artikel vom Autor Bayer