Europapokal-Finale: Bayer-Handballdamen zuerst in Frankreich - News von Leverkusen.com


Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1104 Aufrufe

Spaß, Spiel und Spannung: Das großes Kinderfest „LEVspielt3“ startet wieder gegen Ende der Sommerferien

lesen

Platz 2 / 1059 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 774 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 4 / 749 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 5 / 730 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 6 / 729 Aufrufe

Baumaßnahme Kreisverkehr Karl-Carstens-Ring: Verkehrseinschränkungen im Rahmen von Instandsetzungsmaßnahmen 

lesen

Platz 7 / 725 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 8 / 718 Aufrufe

A59: Vollsperrung im Leverkusener Kreuz vom 05.08. bis 08.08.2022

lesen

Platz 9 / 711 Aufrufe

„Mach Lev bunter“: Dafür werben Stadt und Currenta gemeinsam

lesen

Platz 10 / 707 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Europapokal-Finale: Bayer-Handballdamen zuerst in Frankreich

Veröffentlicht: 20.04.2005 // Quelle: TSV Bayer 04

Die Dramaturgie klingt perfekt: Die Handballdamen des TSV Bayer 04 Leverkusen könnten am 21./22. Mai vor eigener Kulisse erstmals in ihrer Vereinsgeschichte einen Europapokal-Triumph feiern. Denn das Bundesligateam von Trainerin Renate Wolf darf das Final-Rückspiel im Challenge-Cup-Wettbewerb gegen Cercle Dijon in der Ulrich-Haberland-Halle austragen, während das Final-Hinspiel am Pfingst-Wochenende (14./15. Mai) zunächst in Frankreich stattfindet. Dies ergab die Auslosung am Dienstag in Wien. Trainerin Renate Wolf freute sich: "Es ist natürlich ein zusätzlicher Ansporn für uns, dass wir die Chance bekommen, hoffentlich vor unseren Fans in Leverkusen diesen Riesenerfolg zu ermöglichen."


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.782
Weitere Artikel vom Autor TSV Bayer 04