Stadtplan Leverkusen
05.11.2004 (Quelle: Polizei)

<< Gedenkstunde am Platz der Synagoge   Giants-Kapitän Denis Wucherer als TV-Gast bei "Sport im Westen" >>

Wohnungseinbrüche in mehreren Stadtteilen



In Schlebusch gelangten im Laufe des Donnerstags Unbekannte durch Aufhebeln einer Terrassentür in eine Erdgeschosswohnung. Im gleichen Stadtteil drangen die Einbrecher am Donnerstagnachmittag durch ein Fenster eine Wohnung ein. In diesem Fall wurden Schmuck und Bargeld entwendet.

Auch in Wiesdorf gelangten im Laufe des Tages unbekannte Täter durch Aufhebeln eines Fensters in die Wohnung und entwendeten Schmuck. Ein zweiter Vorfall am Abend scheiterte durch gute Sicherung in Wiesdorf schon beim Aufhebeln.

Besonders dreist waren Unbekannte in Küppersteg. Auch sie verschaffte sich Zugang zu einer Parterrewohnung, in dem sie die Terrassentür aufhebelten. Dann sicherten sie die Tür mit einem Dielenschrank und rissen das Telefon aus der Wand. Über Diebesgut ist bisher nichts bekannt.

Und zu guter Letzt wurde in Quettingen eine Balkontür aufgehebelt, die Täter brachen einen Tresor auf und entwendeten Bargeld.

In diesem Zusammenhang möchte die Polizei Leverkusen noch einmal auf die Informationsveranstaltung zum Thema "Schutz vor Einbruchs- und Taschendiebstahl" am

Mittwoch, dem 10. November 2004, um 19.00 Uhr

im Polizeipräsidium Leverkusen, Heymannstr. 22, Erdgeschoss, Raum E 28, hinweisen.
Ein Haus-Icon als Symbol zum Link zur Startseite     Ein Mail-Symbol zum Link zum Kontaktformular     Ein Listen-Symbol zum Link zur Nachrichtenübersicht
Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 28.09.2011 09:50 von leverkusen.