Stadtplan Leverkusen
10.10.2004 (Quelle: KulturStadtLev)
<< Bayer verändert seine Nachbarschafts-Aktivitäten   „Aus der neuen Welt“ – Bielertkantor >>

Schlosskonzert mit Leverkusener Bundespreisträgerinnen


Gleich zweimal erhielten Schülerinnen der Musikschule der Stadt Leverkusen in den letzten Jahren den 1. Preis beim Bundeswettbewerb "Jugend musiziert":

2003 wurde Désirée Wenzel (geb. 1988; Gitarrenschülerin von Klaus Hilsbecher) in Weimar mit diesem höchsten Lorbeer für Newcomer ausgezeichnet, in diesem Jahr folgte Simone Droick (geb. 1987; Akkordeonschülerin von Ludovit Stranianek).

Grund genug, die beiden exzellenten Instrumentalistinnen in der kammermusikalischen "Weihestätte" Leverkusens – dem Spiegelsaal von Schloss Morsbroich – den Musikfreundinnen und Musikfreunden der Stadt vor Augen und Ohren zu führen. Und das mit einem Programm, wie es abwechslungsreicher kaum sein könnte. Es erklingen Werke u.a. von Th. Robinson, S.L. Weiss, F. Sor, I. Albéniz, H. Villa-Lobos, A. Vivaldi und A. Piazzolla

Termin: Sonntag, 7. November 2004, 16.00Uhr

Schloss Morsbroich
Gustav-Heinemann-Str. 80
51377 Leverkusen

Karten: 7,00 (erm.: 5,00 Euro)
Kartenbüro im Forum (Tel. 0214-406 4113), Stadt-Info im City-Point (Tel. 0214-866 1111), an allen Ticket-Online-Vorverkaufsstellen und über Internet (www.kulturstadtlev.de)


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 26.07.2017 23:26 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter