Stadtplan Leverkusen
18.04.2004 (Quelle: KulturStadtLev)
<< Der 35. Mai oder Konrad reitet in die Südsee   Il Turco in Italia (Der Türke in Italien) >>

Liederabend Werner Güra/Lesung


Die Fachwelt ist begeistert – so überzeugend, ja überwältigend wie in Werner Güras neuer Einspielung hat man Schumanns „Dichterliebe“ schon lange nicht mehr gehört: „Der Gesang hält stets die Balance zwischen texttragender Funktion und Schönklang, ohne dass auf diesem schwierigen Terrain Konflikte hörbar würden“ (so etwa die Zeitschrift Rondo), „fast schon zu schön, um wahr zu sein“ (Kölner Stadt-Anzeiger). Dieses wahrlich berechtigte Lob gilt dem jungen Tenor Werner Güra. Der gebürtige Münchner studierte am Salzburger Mozarteum und setzte seine sängerische Ausbildung bei Kurt Widmer in Basel und später bei Margreet Honig in Amsterdam fort, begleitet von Schauspielkursen bei Ruth Berghaus und Theo Adam. Vom Beginn seiner Karriere an legte Werner Güra neben der Oper (er ist Ensemblemitglied der Dresdner Oper) auch großen Wert auf das Konzertrepertoire. So ist er ein gefragter Oratoriensänger und wirkte an zahlreichen Produktionen mit, z. B. in Mendelssohns „Elias“ (unter Philippe Herreweghe) bei den Salzburger Festspielen. Das Leverkusener Programm widmet sich, ganz dem Thema „Alles Liebe!“ verpflichtet, dem Dreieck Robert/Clara Schumann und Johannes Brahms. Musikalisch heißt dies: Natürlich Schumanns „Dichterliebe“, Lieder von Clara Schumann und Volkslied-Bearbeitungen von Johannes Brahms; daneben rezitiert die Schauspielerin Meriam Abbas (bekannt u.a. aus „Nachtgestalten“ mit Dominique Horwitz) aus dem Briefwechsel dieser künstlerisch so ergiebigen Menage à trois.
Karten: 14,00 € (erm. 7,50 €)
Mittwoch, 26.5., 19.30 Uhr, Schloss Morsbroich
Infos: 0214/406-4141 oder www.kulturstadtlev.de

Werner Güra Tenor / Christoph Berner Klavier / Meriam Abbas Lesung
Clara Schumann: Aus den Liedern op. 12, 13 und 23
Robert Schumann: „Dichterliebe“ op. 48
Johannes Brahms: Aus den „Deutschen Volksliedern“


Bilder, die sich auf Liederabend Werner Güra/Lesung beziehen:
00.00.2004: Werner Güra


Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
24.05.2004: 26. Mai 2004, 19.30 Uhr - Tenor Werner Güra mit "Dichterliebe" im Schloss Morsbroich: Besetzungsänderung

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 23.03.2017 22:41 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter